Rundfunk

Die Zahl des Tages: 7.545.319.267,76

7.545.319.267 Euro und 76 Cent hat die GEZ 2010 an Rundfunkgebühren eingenommen. Da das natürlich viel zu wenig ist, entbrannte eine Diskussion über Sinn und Unsinn einzelner Sender und sonstiger Projekte.

Die Zahl des Tages: 7.545.319.267,76

© http://www.turi2.de

Die Zahl des Tages: 7.545.319.267,76

Ort der Auseinandersetzung war der Medientreffpunkt Mitteldeutschland, der dieses Jahr veranstaltet wurde von den Landesmedienanstalten der drei mitteldeutschen Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeinsam mit Unternehmen der Medienbranche, dem Mitteldeutschen Rundfunk, der Stadt Leipzig und dem Freistaat Sachsen.Wenig überraschend ist, dass Tobias Schmid von RTL die Spartenkanäle der öffentlich-rechtlichen Anstalten für überflüssige Ressourcen-Verschwendung hält, während ZDF-Intendant Thomas Bellut sie für überaus wichtig erklärt, um einzelne Zuschauergruppen zu erreichen. Auch MDR-Intendantin Karola Wille hat sie als "Experimentierraum" verteidigt. Ihrer Ansicht nach zeigen diese Angebote, dass sich "das junge Publikum nicht vom linearen Fernsehen verabschiedet hat".Wurde der öffentlich-rechtliche Rundfunk zunächst aus Gebühren der Zuschauer, später dann zunehmend auch aus Werbeeinnahmen finanziert, planen die Rundfunktanstalten nun eine weitere Quelle mit zusätzlich kostenpflichtigen Internet-Angeboten. Diese sollen sich im öffentlich-rechtlichen Videoportal "Germany's Gold" finden, das trotz Abrufentgelt  nicht werbefrei sein wird. Das Portal soll frühestens Ende des Jahres starten und 60 Jahre deutsche Fernsehgeschichte sowie nationale und internationale Kinoerfolge verfügbar machen. Derzeit prüft das Kartellamt das Vorhaben. Man fragt sich, wo da noch der Unterschied zu den privaten Sendern ist. Der ursprüngliche Sinn der Gebühren, ein unabhängiges und von kommerziellen Interessen freies Programm zu ermöglichen, geht immer mehr verloren. Sind 7.545.319.267 Euro und 76 Cent denn wirklich so wenig? Zumal ab nächstem Jahr keine Einnahmeausfälle mehr zu befürchten sind durch Kunden, die ihr Gerät abmelden, Zahlungspflicht besteht trotzdem.

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…