Sicherheit im Internet

Die Zahl des Tages: 39,95

39,95 Euro kostet der neue Passwortsicherheitsdienst Id|Gard von Uniscon im Jahr. Er verspricht Schutz vor dem Ausspähen von Login-Daten. Seine Besonderheit: Auch die Betreiber können nicht auf die Daten der Nutzer zugreifen.

Die Zahl des Tages: 39,95

© uniscom

Die Zahl des Tages: 39,95

"Passwörter? - kein Problem, ich nehme immer dasselbe, das kann ich mir gut merken." So denken viele Internetnutzer. Aber "leicht zu merken" und "schwer zu knacken" sind bei Passwörtern häufig Gegensätze und Login-Daten für Bankkonten oder Online-Shops sollten mit starken Passwörtern versehen sein, was bedeutet: Sie sollten nicht überall identisch und nicht einfach zu erraten sein. Ein Passwort-Safe leistet da wertvolle Hilfe. Doch damit bleiben die Zugangsdaten wieder auf dem eigenen PC gespeichert und sind vor Malware und Hacker-Angriffen nicht sicher. Eine Alternative bietet die Uniscon GmbH mit dem Service ID|GARD. Er  basiert auf der Sealed Cloud, bei der nicht einmal Uniscon als Betreiber auf die gespeicherten Daten zugreifen kann. Passwörter werden nur innerhalb dieser Sealed Cloud aufbewahrt. Im Unterschied zu herkömmlichen Cloud-Diensten hat bei der Sealed Cloud der Betreiber keinen Zugriff auf private Nutzerdaten. Um dies zu gewährleisten, finden nicht nur die Übertragung der Daten in die Cloud und die Speicherung verschlüsselt statt, sondern die gesamte Verarbeitungskette, auch die Verarbeitung in den Prozessoren, ist so abgesichert, dass die Informationen im Rechenzentrum vor unautorisierten Zugriffen geschützt sind. Der Service ID|GARD besteht aus mehreren Komponenten und beinhaltet unter anderem auch einen Passwort-Speicher. Der Nutzer hinterlegt dort seine Zugangsdaten zu beliebigen Webseiten und kann sich automatisch dort einloggen. Der Nutzer kann auch Pseudonyme auswählen, die er mit ID|GARD anlegt und verwaltet. Der Dienst blockiert zudem das Speichern von Cookies und das Ausspähen persönlicher Daten beim Besuch von Webseiten. ID|GARD ist einen Monat lang kostenlos nutzbar. Danach kostet der Dienst im Monat 4,95 Euro. Für eine langfristige Nutzung gibt es Rabattpreise, zum Beispiel 39,95 Euro für zwölf Monate. Die Add-ons für den Firefox und den Internet Explorer (derzeit noch im BETA-Stadium) gibt es auf der Webseite von ID|Gard.

Mehr zum Thema

WinFuture
Sicherheit

Das bekannte Windows-Portal WinFuture war am Wochenende teilweise in der Hand von Eindringlingen. Die Cracker veränderten Nachrichten und…
image.jpg
Sicherheit

Hatten sich die kriminellen Scareware-Vertreiber in letzter Zeit auf den Mac konzentriert, so verlieren sie den Windows-Markt doch nicht völlig aus…
Java Logo
Sicherheit

Oracle hat das 26. Update für Java 6 veröffentlicht, das 17 SIcherheitslücken schließt. Bisher konnten hier übers Internet präparierte…
Dropbox
Cloud Storage

Dropbox, ein Webdienst für Cloud-Storage und Datensynchronisation, hat bestätigt, dass es gestern über einen Zeitraum von vier Stunden ein…
Bot-Netz
Malware

Die Schadsoftware Win32/Georbot erregte bereits Anfang dieses Jahres Aufmerksamkeit. Dieser virtuelle "Agent" aus Trojaner und Bot stiehlt wertvolle…
News
Video
SciFi-Action mit Ryan Gosling und Harrison Ford
Video
Agatha-Christie-Verfilmung mit Johnny Depp
Video
Kinostart: 23.11.2017