Spam

DHL-Packstation bestätigen: Warnung vor Phishing-Mail

Per Phishing-Mail drohen Betrüger mit der Sperrung des Packstation-Dienstes der DHL. Das Ziel sind lediglich die Nutzerdaten des Opfers.

Warnung vor Phishing-Mails

© Archiv

Vorsicht vor angeblichen DHL-Mails zum Bestätigen der Packstation.

Vorsicht vor angeblichen E-Mails der DHL: Wie "Mimikama - Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch" berichtet, sind derzeit Betrüger-Mails im Umlauf, die den Namen der DHL für ihre Zwecke missbrauchen.

Die auf den ersten Blick täuschend echt aussehende E-Mail gaukelt dem Opfer vor, dass die E-Mail-Adresse zur Benutzung der DHL-Packstationen nicht bestätigt wurde. Um diese Bestätigung vorzunehmen, schickt die Betrugs-Mail den Nutzer per Link auf eine Webseite, in der die Mail-Adresse und ein Passwort einzugeben sind.

Lesetipp: Die besten Antivirus-Programme 2015 im Test

Auch die Phishing-Webseite sieht dem DHL-Original zum Verwechseln ähnlich, weshalb es wahrscheinlich ist, dass bereits einige Nutzer der Phishing-Attacke zum Opfer gefallen sind. Neben einem Antiviren-Scanner auf aktuellem Stand ist der beste Schutz gegen solche Angriffe eine gesunde Portion Skepsis - klicken Sie keine Links an, deren Quelle Sie nicht kennen und uneingeschränkt vertrauen.