Fotoszene

DGPh vergibt neuen Bildungspreis

Die Sektion Bildung und Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Photographie vergibt einen neuen Bildungspreis. Prämiert werden können Projekte im Bereich der Vermittlung von und mit Fotografie.

Bildung Fotografie

© Universität Siegen/DGPh

Bildung Fotografie

Ziel des neuen, mit 1.000 Euro dotierten Bildungspreises der DGPh ist die Würdigung und Bekanntmachung herausragender Aktivitäten und Arbeiten mit und zu dem Medium Fotografie, wie sie in vielen Projekten an Hochschulen und in der kulturellen Bildung stattfinden.

"Die Einreichungen sollen die Wechselwirkungen zwischen Wissenschaft und ästhetischer Praxis sowie Pädagogik und Kunst im Zusammenhang von kultureller Bildung thematisieren," lautet die etwas akademisch formulierte Hauptbedingung für eine Bewerbung. Auch interdisziplinäre und internationale Bildungsprojekte mit Bezug zur Fotografie können bis zum 15. Januar 2013 eingereicht werden. Möglich sind individuelle Bewerbungen und Vorschläge durch Dozentinnen und Dozenten.

Mehr zum Thema

Kaiser Canon EOS 70D
DVD

Kaiser erweitert kontinuierlich seine Reihe von DVD-Video-Tutorials. Aktuell ist das Canon EOS 70D Knowhow neu im Programm.
Ortery  3D MFP- Office Photography Machine
Foto-Automatisierung

US-Spezialist Ortery hat ein automatisches Aufnahmemodul für unkomplizierte Panorama- und 3D-Produktfotografie vorgestellt.
Lumix-Festival - Hannover
Fotoszene

Vom 18. bis 22. Juni 2014 findet in der Hochschule Hannover zum vierten Mal das Lumix-Festival statt.
100 Jahre Leica - Zeitleiste interatkiv
Jubiläum

Vor 100 Jahren wurde die erste Leica-Kamera entwickelt. Erleben Sie die Meilensteine der Firmengeschichte in unserer interaktiven Zeitleiste.
Charity Fotowettbewerb, Fina Watson/ Survival
Fotowettbewerb

Die Organisation "Survival International" geht bei ihrem jährlichen Kalender neue Wege. Statt nur Profis sind diesmal alle Fotografen aufgerufen,…