Microsoft-Hardware

Designer-Mäuse von Microsoft

Mit der Touch Mouse Artist Cheuk und der Arc Touch Mouse Cement Grey bringt Microsoft zwei neue Design-Variationen in der Touch Familie in limitierter Auflage auf den deutschen Markt. Die Geräte sind ab Ende September erhältlich.

Abb. der Mäuse

© Microosft

Abb. der Mäuse

Die Hightech-Mäuse sind in zwei unterschiedlichen Weißtönen gehalten und durch die extravaganten Muster ein besonderer Hingucker.

Bei der neuen Touch Mouse Artist Cheuk ermöglicht die mit berührungssensitiven Sensoren versehene Gehäuseoberseite ein schnelles und punktgenaues Navigieren am Computer. Durch unterschiedliche Gesten an der Maus werden bis zu elf Befehle erteilt, die allgemeine Prozesse und Interaktionen mit dem Betriebssystem beschleunigen. Um den Bedienkomfort zu erhöhen, ist das Scrollen und Klicken dabei auf der gesamten Gehäuseoberseite möglich.

Die Arc Touch Mouse sowie die neue Arc Touch Mouse Cement Grey sind durch den berührungssensitiven Sensorstreifen die ersten Mäuse von Microsoft mit Touch-Scrolling-Funktion. Wo man gewöhnlich das Maus-Rad vorfindet, reagiert ein Sensorstreifen auf jede Berührung. Durch ihn soll sich die Scrollgeschwindigkeit individuell regeln lassen: abhängig von der Fingergeschwindigkeit scrollt der Bildschirminhalt von langsam bis superschnell. Wie ein Bogen spannt sich das Eingabegerät über den Schreibtisch und kann mit nur einem Handgriff in die flache Transportstellung gebracht werden. Dabei schaltet sich das Gerät aus, wodurch der Batterieverbrauch minimiert wird. In diesem flachen Zustand ist die Arc Touch Maus mit weniger als 15 Millimetern Höhe auch optimal für den mobilen Einsatz geeignet.

Neben der Touch-Technologie bieten beide Mäuse einige zusätzliche Features: dank BlueTrack-Technologie soll der Nutzer auf fast allen Oberflächen so präzise arbeiten können wie auf einem Mauspad. Per Wireless-Technologie werden die Mäuse mit dem Computer verbunden. Der kompakte Nano-Transceiver kann platzsparend im Mausgehäuse verstaut werden.  Die Microsoft Touch Mouse Artist Cheuk ist in limitierter Auflage für 79,99 Euro erhältlich. Die Microsoft Arc Touch Mouse Cement Grey ist ebenfalls in limitierter Auflage für 69,99 Euro ab Ende September im Handel erhältlich (beides unverbindliche Preisempfehlung).

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum…
Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…