Notebooks

Dell präsentiert sein erstes Ultrabook XPS 13

Das Dell Ultrabook XPS 13 ist ab sofort erhältlich. Das extrem dünne Gerät mit 33,8-cm-Display hat ein Gehäuse aus Aluminium und Kohlefaser. Es ist in wenigen Sekunden einsatzbereit und mit seinen Support-Optionen für Business-Anwender auch für den Einsatz in Unternehmen prädestiniert.

Dell präsentiert sein erstes Ultrabook XPS 13

© Dell

Dell präsentiert sein erstes Ultrabook XPS 13

Das Ultrabook XPS 13 von Dell ist ab sofort verfügbar. Sein 1,4 kg schweres Gehäuse besteht aus Aluminium und Kohlefaser und das praktisch rahmenlose 33,8-cm-Display (13,3 Zoll) macht das Ultrabook fast so kompakt wie ein 11-Zoll-Notebook. Das WLED-Breitbild-Display aus gehärtetem Gorilla-Glas bietet zudem eine Lichtausbeute von 300 cd/m2. Weiter bietet das Notebook eine hintergrundbeleuchtete Tastatur in voller Größe und ein Touchpad mit integrierten Buttons und Multi-Gesten-Support. Das XPS 13 hat die neuesten Intel-Technologien wie "Rapid Start" und "Smart Connect" integriert. Mit Rapid Start lässt sich das Notebook in wenigen Sekunden hochfahren. Als eines der ersten Ultrabooks hat das XPS 13 auch die Funktion Smart Connect integriert: Damit erwacht es automatisch regelmäßig aus dem Ruhemodus, um sich mit bekannten Netzwerken zu verbinden und Kalendereinträge sowie den E-Mail-Account zu synchronisieren.Das XPS 13 bietet ebenso umfassende Sicherheits- und Service-Optionen wie etwa die Standard-Trusted-Platform-Module für die BitLocker-Datenverschlüsselung, den optionalen ProSupport oder bald auch einen Konfigurationsservice. Mit den Configuration Services werden anpassbare BIOS-Settings, das Laden spezieller System-Images und Asset Tags unterstützt. Dies erleichtert die Anpassung von XPS-13-Systemen für IT-Abteilungen. Die Configuration Services sind erst nach dem Produkt-Launch erhältlich. Das XPS 13 ist ab 1.149 Euro erhältlich. In der Einstiegskonfiguration ist es mit Intel-Core-i5-Prozessor, 128-GB-SSD-Laufwerk und 4 GB Systemspeicher verfügbar.

Mehr zum Thema

Sony VAIO Z-Serie
Edel-Notebook mit Light-Peak-Grafikkarte

Edel, leicht und teuer: Das sind die Attribute, die das neue VAIO Z von Sony auszeichnen. Bislang einzigartig ist die externe AMD-Grafikkarte, die…
image.jpg
Acer Aspire S3 Ultrabook

Das auf der IFA 2011 vorgestellte Acer Aspire S3 ist portabel wie ein Tablet-PC und bietet die starke Prozessor-, Grafik- und Speicherleistung eines…
Lenovo präsentiert ThinkPad Hybrid-Notebook sowie Business Ultrabook
CES-Trends

Auch Lenovo setzt mit seinen beiden Neuerscheinungen, dem "ThinkPad X1 Hybrid" und dem "T430u Ultrabook" auf die schlanke Linie. Schlankheit,…
Lenovo Ultrabook Ideapad U320 und U410
Ultrabooks

Zwei neue Ultrabooks, das IdeaPad U310 und das IdeaPad U410 von Lenovo, kommen ab Mitte Juni auf den Markt. Auch sie folgen dem Trend "dünner,…
Shark Bay: Intels 2013er-Spezifikationen für Ultrabooks
Intel Developer Forum 2012

Noch vor dem offiziellen Beginn des Intel Developer Forums in San Francisco ist Intels Ultrabook-Spezifikation für 2013 durchgesickert.