Business-Notebook

Dell mit schickem Busness-Notebook Vostro V130

Dell bringt mit dem Vostro V130 ein Subnotebook für Privatanwender, Kleingewerbe und Mittelstand auf den Markt. Das moderne, flache Alu-Design im 13-Zoll-Formfaktor wirkt modern und sehr portabel und kann im Baukastensystem konfiguriert werden. In der Grundausstattung ist es für 399 Euro im Angebot. Mit einigen Erweiterungen kann man sich ein leistungsstarkes Arbeitstier zusammenstellen.

Dell Vostro V130

© dell

Dell Vostro V130

In der Grundausstattung kommt das Dell Vostro V130 mit einem Intel Celeron M U3600 Prozessor mit 1.2 GHz. Hier erscheint es ratsam, für 70 Euro auf den angebotenen Intel Core i5 470 aufzurüsten. Eine 320-GByte-Festplatte mit 7200 Umdrehungen und 2 GByte DDR3-SDRAM Arbeitsspeicher sind an Bord. Hier kann man bei Bedarf die Festplatte gegen eine SSD tauschen oder den Arbeitsspeicher auf maximal 4 GByte erweitern.

Das matte 13,3-Zoll Display bietet eine maximale Auflösung von 1366x768 und wird von einem integrierten Intel HD-Grafikchip angesteuert. Drei USB 2.0 Ports bieten Anschluss, einer davon ist als kombinierter e-Sata-Port ausgelegt. WLAN nach Standard 802.11.n und Bluetooth 3.0 sind integriert. UMTS ist optional erhältlich.

Vorinstalliert kommt das Gerät mit Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version. Hier werden eventuell aufgerüstete 4 GByte RAM auch in vollem Umfang erkannt und verwendet.

Mit dem Dell Vostro V130 bekommt man im Baukastensystem für 500-600 Euro ein kleines und recht portables Subnotebook, das ausserdem in einem schicken Kleid daherkommt, dessen Farbe, Silber oder Rot, frei wählbar ist.

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.