Dell Adamo - dünnstes Notebook

Dell nimmt den Wettkampf um das dünnste Notebook auf und präsentiert damit gleich eine neue Notebook-Produktlinie namens Adamo. Der mobile Rechner mit 13,3

image.jpg

© Archiv

Dell nimmt den Wettkampf um das dünnste Notebook auf und präsentiert damit gleich eine neue Notebook-Produktlinie namens Adamo. Der mobile Rechner mit 13,3 Zoll Display steckt in einem Aluminium-Gehäuse wahlweise in den Farben Onyxschwarz oder Perlmutt (silber). Dabei rückt Dell nicht nur beim Design recht eindeutig an die Konkurrenz Apple heran: Die flachen Adamo-Notebooks haben ebenfalls eine beleuchtete Tastatur spendiert bekommen. Das Notebook dürfte für Vielreisende Fotografen wegen der kompakten Bauweise interessant sein. Unter der Haube werkelt ein Intel-Core-2-Duo-Prozessor mit Centrino-Technologie und wahlweise 1,2 oder 1,4 GHz. Der schwächere 1,2 GHz Rechner ist mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet, die 1,4 GHz-Variante hat doppelt soviel. Besonderheit: Die Adamo-Notebooks kommen mit einer Solid-State-Festplatte mit 128 GB. Da diese keine rotierenden Magnetscheiben wie übliche Festplatten hat, ist sie leise und zudem stormsparend. Die Akkulaufzeit des Notebooks gibt Dell mit bis zu fünf Stunden an. Daten empfängt und versendet der Laptop kabellos via WiFi, Bluetooth 2.1 und optional via integriertem UMTS-Breitband. Digitalkamera und andere externe Geräte schließt der Fotograf über zwei USB-Buchsen an. Zudem besitzt das Notebook eine USB/eSATA-Kombo-Schnittstelle für den Anschluss externer Festplatten. Der Dell Adamo wird mit 1,2 GHz rund 1900 Euro, das Spitzenmodell rund 2600 Euro kosten und ab dem 26. März erhältlich sein. Auf jedem Rechner ist Windows Vista Home Premium 64 Bit vorinstalliert.

www.adamobydell.de

Mehr zum Thema

Gewinnspiel
Jetzt mitmachen!

Wir verlosen täglich Technik-Highlights. Öffnen Sie unseren Adventskalender und sichern Sie sich mit etwas Glück den Hauptpreis!
SSD Aufmacher
Spätestens 2017 zuschlagen

Flash-Speicher sind hochgefragt, die Produktion kommt nicht hinterher. Als Folge sollen die Preise vor allem von SSDs bis Ende 2017 deutlich steigen,…
Bundesliga Live Stream Kostenlos Online
Fußball gratis sehen

Im Champions League Live Stream sehen Sie Bayern gegen Atletico Madrid, Barcelona gegen Gladbach und mehr gratis. Wir zeigen, wie Sie das anstellen…
Goldeneye-Ransomware: ein neuer Erpressungs-Trojaner.
Ransomware

Falsche Bewerbungen mit echten Daten in fehlerfreiem Deutsch: Es kursieren gefährliche Spam-Mails mit dem neuen Erpressungs-Trojaner Goldeneye.
Pokémon GO Update (0.49.1/1.19.1)
Changelog-Analyse

Niantic rollt das Pokémon GO Update 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS aus. Was sich ändert, erklärt unsere Changelog-Analyse.