Lightroom-Alternative

CyberLink PhotoDirector 5: Bildbearbeitung jetzt auch für den Mac

CyberLink bringt mit dem PhotoDirector 5 Deluxe eine neue Version seiner Lightroom-Alternative für Heim- und Hobbyanwender. Die Fotobearbeitungssoftware ist nun auch für den Mac erhältlich und gibt Mac-Usern die Möglichkeit, ihre Fotos mit Hilfe der wichtigsten Fotobearbeitungswerkzeuge professionell zu verbessen.

CyberLink PhotoDirector 5 - Bildbearbeitung jetzt auch für den Mac

© CyberLink

CyberLink PhotoDirector 5 - Bildbearbeitung jetzt auch für den Mac

Von CyberLink PhotoDirector gibt es wieder drei Versionen: Den Einstieg macht der PhotoDirector 5 Deluxe, den es nur für Windows für 60 Euro gibt. Die Ultra-Version für 100 Euro, sowie der PhotoDirector Suite für 140 Euro kann man wahlweise unter Windows oder Mac OS.X installieren.

Der teuersten Version vorbehalten sind die 64-Bit Unterstützung die neue Rauschreduzierung und Schärfe sowie die Anpassung per RGB-Kurve in Videos. Auch das Live-Histogramm und das im Videobereich übliche Arbeiten mit Lookup-Tabellen (LUT) gibt es, wie auch einen HDR-Video-Effekt, nur hier. Möglich macht das der ColorDirector, der bei der teuersten Version nun mitgeliefert wird.

Den inzwischen üblichen HDR-Effekt für Fotos und eine Vielzahl an Fotovorlagen gibt es dagegen auch bei den kleineren Versionen. Das Berechnen eines HDR-Bilds aus einer Belichtungsreihe beherrscht die kleinste Version dagegen nicht. Neu ist bei den Ultra- und Suite-Versionen die Fotobearbeitung mittels RGB-Kurven, die automatische Objektiv-Korrektur, sowie die Möglichkeit der Teiltönung.

PhotoDirector 5 beherrscht das inhaltssensitive Löschen, bei dem der gelöschte Bereich automatisch mit umliegenden Bildinformationen gefüllt wird. Mit der Personenretusche kann man Körperformen noch mehr Konturen verleihen, Haut glätten, Fältchen entfernen oder Augen noch glänzender darstellen.

Ratgeber: Adobe Lightroom richtig bedienen

Gerade für den Hobbybereich wird das Verwalten der Fotos immer wichtiger, weshalb der PhotoDirector das Verwalten, Anpassen, Bearbeiten und Exportieren in einem Workflow anbietet. Mit der Gesichtserkennungstechnologie lassen sich Fotos automatisch nach Gesichtern organisieren.

Gerade bei der Ausgabe kann CyberLinks PhotoDirector 5 auf viel Know-How durch die Videobearbeitungsprogramme zurückgreifen. Entsprechend bietet das Programm den Export als HD-Diashows. Man kann aber auch Wasserzeichen für den Druck oder Fotorahmen in Fotos einfügen und diese auf Flickr oder Facebook teilen.

Mehr zum Thema

Cyberlink Photo Director 4
Software

Cyberlink hat seine Fotobearbeitungssoftware PhotoDirector 4 Ultra deutlich aufgewertet. Erstmals gibt es das Programm nicht nur für Windows,…
image.jpg
Schnelle Foto-Korrektur

Mit seiner Adobe-Lightroom-Alternative PhotoDirector geht Cyberlink mittlerweile in die vierte Version. Wir haben die Software getestet.
CyberLink MediaSuite 11 Deluxe
Software

CyberLink schnürt mit der MediaSuite 11 wieder ein Softwarepaket aus seinen Multimedia-Programmen.
Magix Xara Designer Pro X9
Software

Die neue Version X9 der Magix-Software Xara Designer Pro kommt unter anderem mit einem neuen, intelligenten Reparaturpinsel.
CyberLinks YouCam 6
Neue HD Webcam Software

CyberLinks neue Webcam-Anwendung YouCam 6 wird spannend, da sie mit der steigenden Verbreitung von Tablets mit Kamerafunktion die Kameraaufnahme…