Tarnkappe fürs Internet

CyberGhost VPN 2011 - barrierefrei und anonym surfen

Im Netz unterwegs sein, ohne virtuelle Fußspuren zu hinterlassen, auch mal ein YouTube-Video ansehen, das für Deutschland eigentlich gesperrt ist - das ist mit dem CyberGhost VPN-Server der deutschen Fima S.A.D. möglilch. Jetzt ist die Software auch als Box-Version erhältlich.

CyberGhost VPN-Server 2011 Box

© S.A.D.

CyberGhost VPN-Server 2011 Box

SimonTools CyberGhost VPN 12 erreicht das auf mehrere Arten: Statt mit Ihrer eigenen IP-Adresse, die eindeutig zugeordnet werden kann, surfen Sie mit einer allgemeingültigen Adresse, die Sie höchstens als Nutzer von CyberGhost ausweist. Außerdem schaltet die neue Funktion AntiSpy all die kleinen Programme ab, die im Hintergrund Informationen sammeln und an Programm- und PC-Hersteller weiterleiten wie z. B. Nutzungsstatistiken des Media Players, Informationen über die installierte Software und vieles mehr.

Barrieren umgehen

Immer öfter heißt es bei YouTube: "Dieses Video ist in Ihrem Land nicht mehr verfügbar." Solche Sperren funktionieren, weil an der IP-Adresse eines Rechners zu erkennen ist, in welchem Land er steht. Mit CyberGhost können Sie sich direkt in einen Server einwählen, der in einem anderen Land steht und so die Sperre umgehen. Zusätzlich wird die Zeitzone Ihres Rechners nach außen angepasst.

Die Zugangssoftware kann für Windows XP, Vista und Windows 7 kostenlos von der Webseite www.cyberghostvpn.com heruntergeladen oder als Box gekauft werden. Der Zugang zum VPN-Netzwerk zum anonymen Surfen ist kostenlos, das Premium-Abonnement ab 5,84 EUR umfasst zusätzliche Dienste wie die garantierte Verfügbarkeit der Server, eine höhere Surfgeschwindigkeit, ein höheres Trafficvolumen und 2 GByte verschlüsselten eigenen Webspeicher.

Mehr zum Thema

Qualys BrowserCheck prüft Plug-ins
Browser-Sicherheit

Mit dem Qualys BrowserCheck können Sie überprüfen, ob der Browser und die installierten Plug-ins noch aktuell sind oder bekannte Sicherheitslücken…
Langmeier backup
Web-Präsenz sichern

Wer sich im Internet mit einer Firmenpräsenz, einem Blog oder einem Online-Shop präsentiert, muss auf seine Daten aufpassen. Da erscheint es…
PC-Sicherheit mit OpenVAS überprüfen
Sicher surfen und arbeiten

OpenVAS ist ein realistischer, simulierter Hackerangriff, der zeigt, wie sicher Ihr PC ist. Wie Sie die Freeware installieren und einstellen, lesen…
Sicher surfen mit Sandboxie
Anleitung

Keine Angst vor Viren und anderer Malware: Unsere Anleitung zeigt, wie Sie mit dem kostenlosen Tool Sandboxie sicher surfen.
Symbolbild: Sicherheit
Kryptik-PFA-Trojaner

Avast Antivirus hat ein Signatur-Update erhalten, nach dem viele Windows-DLL-Dateien als "Kryptik-PFA"-Trojaner erkannt und geblockt wurden.