Digitale Fotografie - Test & Praxis

Cute Album 2010 - Multimedia Erlebnis

Imatronics möchte Fotografen von Multimedia-Shows überzeugen und präsentiert die PC-Software Cute Album 2010. Die Photoalbum-Software soll leicht bedienbar

image.jpg

© Archiv

Imatronics möchte Fotografen von Multimedia-Shows überzeugen und präsentiert die PC-Software Cute Album 2010. Die Photoalbum-Software soll leicht bedienbar sein und Bilder, Animationen und Videoclips zusammen bringen. Die Assistenten geführte Oberfläche bindet Audio mit ein, erlaubt Textanimationen und verfügt über Übergangseffekte, die man zwischen die Bilder einbauen kann. Auch Bild in Bild-Funktionen für Fotos und Video gibt es. Fotos können direkt bearbeitet werden, so dass keine andere Bildbearbeitungssoftware nötig sein soll. Das mit der Software fertig erstellte Fotoalbum lässt sich auf allen Betriebssystemplattformen präsentieren. Es gibt drei Versionen des Programms, davon eine kostenfreie mit eingeschränkter Funktionalität. Die Vollversion der lediglich englischsprachig verfügbaren Software kostet 50 US-Dollar und kann ab sofort aus dem Internet geladen werden. http://www.imatronics.com/cute_album_samples.html

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.