Digitale Fotografie - Test & Praxis

Cullmann Nanomax - Einsteiger-Stativserie

Leicht, handlich und stabil - so soll die neue Einsteigerserie Nanomax von Cullmann überzeugen. Die Beine der Nanomax Stative sind aus Aluminium. Der

image.jpg

© Archiv

Leicht, handlich und stabil - so soll die neue Einsteigerserie Nanomax von Cullmann überzeugen. Die Beine der Nanomax Stative sind aus Aluminium. Der Dreiwegekopf wird samt Schnellkupplungssystem mitgeliefert. Bei den Modellen 250 und 260 ist dieser aus Aluminium-Druckguss.

Die Arbeitshöhe liegt zwischen 113 cm beim Nanomax 220 und reicht bis 162 beim 260er. Damit steigt dann zwangsläufig das Gewicht: Es liegt beim Nanomax 260 bei 1,3 Kilo, während das kleinste 220er-Modell nur 810 Gramm auf die Waage bringt. Das Packmaß von 41 bis 50 cm kann man als gut transportabel durchgehen lassen. Die Einsteigerstative sind auf eher kleine Kamera-Austattung ausgelegt: Die Belastbarkeit gibt Cullmann mit 2,5 bis 3 Kilo an. Die Stative sind ab Ende Mai für 410 bis 70 Euro lieferbar.

Download: Tabelle

www.cullmann-foto.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Medion Akoya E2228T
Ab 26. April

Aldi Nord hat ab dem 26.04. das Medion Akoya E2228T für 279 Euro im Angebot. Mit Windows 10 und Touch-Display lässt sich das Notebook auch als Tablet…
Pokemon GO Neue Pokestops Arenen Ingress Fix
Server-Update

Spieler von Pokémon GO sollten die Karte genau im Auge behalten. Dank eines Fixes für Ingress werden zahlreiche neue Pokéstops und Arenen erwartet.
Westworld Staffel 2 Folge 1 Stream Download
Tipps zu S2E01 "Journey Into Night"

Endlich geht es zurück nach Westworld! Wir geben Tipps, wie Sie Westworld Staffel 2 Folge 1 "Journey Into Night" im Stream oder als Download sehen…
Windows 10 Spring Creators Update Timeline
Neuer Name fürs Spring Creators Update

Statt Spring Creators Update nennt Microsoft die Windows 10 Version 1803 vermutlich April Update. Microsoft Edge liefert Insidern die passenden…
Mann Rakete Aktie steigt Bitcoin Kryptowährung IOTA XLM Fotolia 135160915
Kyptowährungen

Der Bitcoin-Kurs kratzt seit dem Wochenende an der 9.000-Dollar-Marke. Währenddessen legen die Altcoins Bitcoin Cash und IOTA deutlich zu.