Digitale Fotografie - Test & Praxis

Cullmann Elba - Neoprentaschen

Klein wie die toskanische Insel Elba sind die Cullmann Neoprentaschen für Kompaktkameras, MP-3-Player und Handys. Zugegeben, gar so klein ist die italienische

image.jpg

© Archiv

Klein wie die toskanische Insel Elba sind die Cullmann Neoprentaschen für Kompaktkameras, MP-3-Player und Handys. Zugegeben, gar so klein ist die italienische Insel mit ihrer verwinkelten 147 Kilometer langen Küsten auch wieder nicht. Entsprechend passt auch der Widerspruch der klar geschnittenen Taschen mit großzügiger Öffnung.

Die Taschen lassen über zwei Öffnungen das schnelles Herausnehmen der Kamera zu. Damit nichts schief geht, kann man die Handschlaufe der Kamera an der Elba-Tasche befestigen, was das unbeabsichtigte Herausfallen der Kamera verhindert. Cullmanns Elba-Taschen gibt es in den Farbvarianten schwarz und braun in zwei Größen. Im bunten Design in blau und grau gibt es sie dagegen nur in der kleineren 100er-Variante.

Die Fototaschen Elba Compact 100 gibt es für 8 Euro. Die größeren Cullmann Elba Compact 200 in schwarz und braun für 10 Euro. www.cullmann-foto.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.