Dateien und Festplatten verschlüsseln

Neue CryptBox 2013 von Abelssoft

Die neue CryptBox 2013 von Abelssoft kann Dateien und ganze Festplatten verschlüsseln. Sie läuft auch unter Windows 8 und verfügt über eine Dropbox-Anbindung.

Abelssoft: Cryptbox 2013 - Assistenten.

© Abelssoft

Abelssoft: Cryptbox 2013 - Assistenten.

Die neue CryptBox 2013 ist ein Tool für Datensafes und verschlüsselte Dateien. Sie kann ganze Laufwerke bis 256 Terabyte verschlüsseln, auch Windows-8-Systemlaufwerke. Die TravelSafe-Funktion unterstützt mobile USB-Laufwerke. Für das sichere Löschen gibt es einen eingebauten Datenschredder. Es können alle TrueCrypt-Dateien importiert und konvertiert werden. Die Cryptbox ist recht einfach zu bedienen: Das Programm legt ein neues, virtuelles Laufwerk an, in dem die Daten nach dem sicheren AES-256-Bit-Algorithmus verschlüsselt werden.

Danach wird jeder In- und Output automatisch ver- und entschlüsselt. Der berechtigte Anwender weist sich per Passwort aus, kann aber auch ein Bild, einen USB-Stick, einen iPod oder ein iPhone als Schlüssel verwenden. In der neuen Version ist Datenschutz auch unterwegs verfügbar, denn  Datensafes lassen sich auch auch direkt in der Cloud anlegen. Dabei wird das Cloud-System der Dropbox unterstützt. Die CryptBox 2013 kostet 29,95 Euro.

Mehr zum Thema

Avanquest: Steganos Privacy Suite 14
Security und Privacy

Durch die Integration von Security- und Privacy-Funktionen für PC und Smartphones-Nutzer will Steganos mit der neuen Version 14 jetzt lückenlose…
Threema Logo
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Symbolbild: Sicherheit
Free Proxy als Sicherheitsrisiko

Vorsicht beim Einsatz eines kostenlosen Proxy-Servers. Viele Einträge in verlockenden Free-Proxy-Listen bergen hohe Sicherheitsrisiken.
Spione und Hacker
Geschäfte mit Spionage-Lecks

Die für Spionagesoftware bekannte IT-Firma Hacking Team kaufte in großem Stil Infos über neue Sicherheitslücken. Ein E-Mail-Verkehr gibt…