Touchpanel-Nachwuchs

Crestron präsentiert neues Touchpad TSW-550

Zuwachs für Crestrons Touchpanel-Familie. Mit dem Touchpad TSW-550 lässt sich das intelligente Haus einfach steuern und überwachen.

Crestron Touchpad TSW-550

© Crestron

Crestron Touchpad TSW-550

Crestron bringt mit dem neuen TSW-550 sein bisher kleinstes Touchpad auf den Markt. Das 5-Zoll-Pad wird als berührungssensitiver Touchscreen mit brillanten Farben beworben. Damit lässt sich die komplette Haus- und Audio-/Videotechnik komfortabel steuern und überwachen.

Die integrierte Smart Graphics Technology unterstützt dynamische Menüs, Gestensteuerung und eine Drag-&-Drop-Funktion. Das kompakte Touchpanel TSW-550 von Crestron fügt sich dank seines schlichten Designs nahtlos in jede Wohnumgebung ein.

Erhältlich ist das neue Touchpad TSW-550 ab sofort für einen Preis von 1.300 US-Dollar.

Mehr zum Thema

T88881S EcoComfort von Miele
Strom sparen

Wäsche trocknen und dabei Strom sparen? Der Hersteller Miele verspricht genau das mit seinem neuen Solartrockner T8881S EcoComfort.
Philips in.Sight-Kamera
Alles im Blick

Mit der in.Sight-Kamera von Philips hat man seine Wohnräume immer fest im Blick.
Gerüchte zsuammengefasst: Wie steht es um iPhone 5S, iPhone 6 oder das Billig-iPhone?
Apple-Patent

Apple hat am Dienstag ein Patent zum Thema Hausautomatisierung angemeldet. Das neue System soll anhand der Position des Smartphone-Nutzers automatisch…
Smart Home war ein großer Trend auf der diesjährigen CES.
CES-Trends 2014

Auf der CES 2014 war die vernetzte Elektronik und die Heimvernetzung allgegenwärtig. Die Themen Hausautomation und Fitness spielten auf der großen…
Apple steigt in den Smart-Home-Markt ein
Apple-Pläne

Wie die Financial Times berichtet, wird Apple in Kürze eine Software-Plattform für die Heimvernetzung vorstellen. Dabei soll das iPhone zur Zentrale…