Digitale Fotografie - Test & Praxis

Corel Ulead PhotoImpact X3

Corel lässt PhotoImpact auch nach der Integration von Ulead nicht sterben, sondern bringt nun die dreizehnte Runderneuerung des Bildbearbeitungsprogramms.

Corel Ulead PhotoImpact X3  Vorderseite

© Archiv

Corel Ulead PhotoImpact X3 Vorderseite

Corel lässt PhotoImpact auch nach der Integration von Ulead nicht sterben, sondern bringt nun die dreizehnte Runderneuerung des Bildbearbeitungsprogramms. Optimiert wurden die Schnellkorrekturen, die durch die verbesserte Oberfläche schneller erfassbar sein sollen und so die Helligkeits- und Farbverbesserungen sowie die Rauschreduzierung leichter machen. Neu hinzugekommen ist ein Beschneidewerkzeug, das  nachträgliches Anpassen nach den Regeln des "Goldenen Schnitts" erleichtern soll. Zudem liegt ab sofort Corel MediaOne zur Bildverwaltung bei.

Mit dem ebenfalls beiliegenden Corel Painter Essentials 3 sollen sich Vektorgrafiken und Pfadobjekte sowie Freihandzeichnungen erstellen lassen. Bei der Ausgabe gibt es einen verbesserten Kalender-Assistenten und ein verändertes Collage- sowie ein neues Diashow-Werkzeug.

Mehr zum Thema

WannaCry-Ransomware
Erpressungs-Trojaner

Opfer von WannaCry bekommen erste Entschlüsselungs-Tools, die Erfolgsaussichten sind jedoch gering. Dazu stellt sich heraus: Vorrangig Windows 7 ist…
Disney Pixar Dante
Video
Dante's Lunch

Der Hund Dante ist eine der Figuren aus dem neuen Pixar-Film "Coco". Der erste Trailer stellt den animierten Vierbeiner vor.