Menü

PC-Netzteile Cooler Master Silent Pro HybridNetzteile

Wichtigste Neuerung ist laut Cooler Master bei dem neuen Silent Pro Hybrid-Netzteilen die vollautomatische und manueller Lüftersteuerung. Bei geringerer Belastung kann das Netzteil sogar vollständig lüfter- und damit geräuschlos arbeiten. Die Einstellung des Netzteillüfters sowie zusätzlicher Lüfter erfolgt über eine Frontblende, die in einen Laufwerksschacht eingebaut wird.
Cooler Master Silent Pro Hybrid (SPH) Netzteil © Cooler Master

Als Besonderheit der Silent Pro Hybrid Serie stellt Cooler Master die erweiterte Lüftersteuerung heraus. Damit kann das Netzteil bei Belastungen unter 200W Ausgangsleistung oder unter 50°C komplett lüfterlos arbeiten. Weitere manuelle Einstellungen erfolgen über eine spezielle Frontblende, die neben dem 135mm Netzteil-Lüfter bis zu drei weitere Lüfter steuern kann. Die Frontblende belegt einen 5,25-Zoll-Laufwerksschacht.

Ein weiteres Merkmal der Serie sind die auch netzteilseitig abnehmbaren Kabel. Nicht benötigte Anschlüsse können frei bleiben, was den Aufbau übersichtlicher gestaltet und die Luft besser zirkulieren lässt. Außerdem kann so das Netzteil, beispielsweise zum Reinigen, leichter aus- und eingebaut werden. Der Wirkungsgrad der Netzteile soll bis zu 90% betragen.

Ab Dezember sollen die Netzteile in Europa verkauft werden, die Preise betragen 199 Euro für das 850-Watt-Modell,  249 Euro für die mittlere Variante mit 1050 Watt und 299 Euro für das Spitzenmodell mit 1300 Watt.

 
x