CIPA-Zahlen für September - Leichte Erholung

Die jetzt für den Monat September veröffentlichten Zahlen der japanischen Kamerahersteller weisen für den Monat September eine Steigerung auf 136,5 Prozent

image.jpg

© Archiv

Die jetzt für den Monat September veröffentlichten Zahlen der japanischen Kamerahersteller weisen für den Monat September eine Steigerung auf 136,5 Prozent gegenüber dem Vormonat aus, betragen aber nur 92,8 Prozent vom September 2008.

12.391.480 Millionen produzierter Kameras wurden für umgerechnet rund 115,5 Millionen Euro verkauft. Das entspricht 131,4 Prozent des Vormonats und 78,5 Prozent des September 2006. Rund 11.370.000 davon waren Kameras mit fest eingebautem Objektiv zu einem Durchschnittswert von knapp 130 Euro pro Kamera sowie gut 1.000.000 Kameras mit Wechselobjektiv zu einem Durchschnittswert von gut 370 Euro. Nur noch 580.000 Kameras hatten weniger als 10 Megapixel. http://www.cipa.jp/english/data/dizital.html

Mehr zum Thema

Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.
Whatsapp-Spam:
App-Sicherheit

Whatsapp-Nutzer bekommen vermehrt eine Spam-Nachricht mit dem Text „so süß !!“ und zwei Smileys. Ein enthaltener Link führt zu Abofallen.
PS4 Slim
Aktueller Tiefpreis

Wer eine PS4 kaufen möchte, bekommt ein Angebot für 259 Euro bei Saturn und bei Amazon. Dafür gibt es die Slim-Variante mit 500 GB.
Windows 10 Ebook Update
Insider Preview

Microsoft rollt den Windows 10 Insider Preview Build 15014 aus. Mit an Bord: Support für EPUB- und PDF-E-Books im Edge-Browser und mehr.