CIPA - Verhaltene Prognose

In ihrer jüngst veröffentlichten Prognose rechnet der japanische Fotoindustrieverband CIPA für 2009 mit einem insgesamt leicht um 0,7 Prozent schrumpfenden

image.jpg

© Archiv

In ihrer jüngst veröffentlichten Prognose rechnet der japanische Fotoindustrieverband CIPA für 2009 mit einem insgesamt leicht um 0,7 Prozent schrumpfenden Kameramarkt, wobei DSLR-Verkäufe weiter um 6,8 Prozent und Wechselobjektive um 6,1 Prozent steigen, während Kompaktkameras um 1,3 Prozent rückläufig sind. Für 2010 und 2011 erhofft die CIPA wieder ein jährliches Wachstum des Gesamtmarktes um knapp 3 Prozent, darunter SLRs im Jahr 2010 um 8,6 und 2011 um 7 Prozent. Ähnliche Wachstumsraten sieht die CIPA bei Wechselobjektiven.

Diese Wachstumsraten liegen deutlich unter denen von 2008. Im letzten Jahr wurden weltweit rund 119.757.000 Digitalkameras verkauft, 19,3% mehr als 2007. Besonders stark legten die SLRs mit 9.687.000 Kameras oder 29,7% sowie Wechselobjektive mit 15.655.000 Exemplaren oder 25,1% zu. Bei den Kompaktkameras betrug der Zuwachs 110.070.000 Stück oder 18,5%.

www.cipa.jp/english/

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.
Pokémon GO: 2. Generation
GPS-Tracking

Niantic veröffentlicht einen neuen Patch bzw. ein Update für Pokémon GO. Der betrifft vor allem das GPS-Tracking und die Apple Watch. Wir haben die…
Medion Akoya E7424
Intel Kaby Lake für 499 Euro

Aldi Nord hat den Laptop Medion Akoya E7424 (MD 60150) ab 26. Januar im Angebot. Im Schnäppchen-Test lesen Sie, ob sich das Notebook lohnt.
Whatsapp-Spam:
App-Sicherheit

Whatsapp-Nutzer bekommen vermehrt eine Spam-Nachricht mit dem Text „so süß !!“ und zwei Smileys. Ein enthaltener Link führt zu Abofallen.