Browsermarkt

Chromium rennt Firefox 4 davon

Hin und her geht es derzeit bei der Mozilla Corporation. Nun hat man die Veröffentlichung der Beta 12 von Firefox 4, und damit auch der finalen Version, verschoben. Beta 12 hätte eigentlich am letzten Freitag erscheinen sollen. Auch eine mögliche Beta 13 wird nicht mehr ausgeschlossen. Derweil schreitet die Entwicklung von Chrome zügig voran.

Firefox 4

© Mozilla

Firefox 4

Anscheinend sind die verbliebenen Bugs doch ernsterer Natur als ursprünglich angenommen. Wie aus der Mailing-Liste der Planungsgruppe hervorgeht, sollte das Release ursprünglich am vergangenen Freitag erstellt werden. Grund für die Verzögerung sind fünf schwerwiegende Fehler, sogenannte Hardblocker, die die Entwickler mit der nächsten Betaversion beseitigen wollen. Sollten diese hartnäckiger als erwartet sein, wird es auch noch eine Beta 13 geben, die einen Release Candidate und ein finales Release weiter nach hinten verschieben.

Ganz im Gegensatz dazu schreitet die Entwicklung von Googles Browser Chromium zügig voran. Gerade wurde eine Chrome 10 Beta öffentlich gemacht. Die JavaScript-Performance der V8 genannten Java-Engine soll laut Googles eigenem Benchmark um 66 Prozent verbessert worden sein. Video-Support per GPU wird nun ebenfalls unterstützt und kann die CPU im Vollbildmodus um bis zu 80% entlasten. Weitere Neuigkeiten sind Passwort-Synchronisation und weitere Optionen zur Anpassung des Browsers an die eigenen Vorlieben.

Mehr zum Thema

Vertrauen in HTML5 wächst
Webstandard

Das Vertrauen in HTML5 als Webstandard wächst anscheinend in der Branche. Das lassen zumindest Meldungen der letzten Tage von Adobe und Microsoft zu…
Microsoft sagt dem IE6 "Goodbye"
Langer Abschied

Unter dem schönen Motto "The US Says Goodbye to IE6" und mit einer richtigen Torte feierte Microsoft gestern das endgültige Dahinwelken des…
image.jpg
Browsermarkt

Mozilla arbeitet an einer speziellen Version von Firefox für die in Windows 8 verwendete Metro-Oberfläche. Die Kacheloberfläche von Metro erlaubt…
Browserstatistik Europa
Browserstatistik

Jeder fünfte europäische Internet-Nutzer surft mit Google Chrome. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Webanalyse-Anbieters AT…
image.jpg
Browser-Sicherheit

Google führt derzeit schrittweise eine Content-Security-Policy (CSP) ein, ein System zur Verbesserung der Sicherheit bei Browsererweiterungen. Ab…