Digitale Fotografie - Test & Praxis

CeWe Color - Buchdruck ohne Mindestauflage

CeWe bietet ab sofort nicht nur Fotobücher mit Einzelauflage an, sondern richtet sich mit einer eigenen Webseite an Unternehmen und Privatanwender die Bücher

image.jpg

© Archiv

CeWe bietet ab sofort nicht nur Fotobücher mit Einzelauflage an, sondern richtet sich mit einer eigenen Webseite an Unternehmen und Privatanwender die Bücher in kleinen Auflagen gebrauchen können. Über aprinto.de kann man Broschüren und Bücher in jeder gewünschten Auflage drucken lassen. Dabei stellt bietet CeWe beziehungsweise deren Tochterunternehmen diron, Bücher mit Hardcover, Softcover, Ringbindung oder geheftet. Bei den Dateiformaten zeigt sich aprinto.de offen und unterstützt allen gängigen Formate. Ein eigenes Order-System für jeden Kunden und eine interaktive Druckvorschau sollen die Handhabung auch bei mehreren Printaufträgen leicht machen. Einmal erstellte Bücher oder Handouts werden gespeichert. Der Kunde kann einen direkten Link, der sich mit einem Passwort schützen lässt, per eMail verschicken oder in eine Website integrieren. Jeder Empfänger dieses Links kann mit wenigen Klicks direkt die Drucksache bestellen. www.aprinto.de

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.