Home und Mobile Entertainment erleben
Spezifikationen für 4K Ultra HD

CES 2016: Details zu UHD-Standards und neues Logo

Um die bestmögliche Ultra-HD-Qualität zu bieten, haben die Mitglieder der UHD Alliance technische Standards verabschiedet und ein gemeinsames Qualitätssiegel entwickelt. Vorgestellt werden die Details und das Logo Anfang Januar auf der CES 2016.

Panasonics erster OLED-Fernseher

© Panasonic

TV-Hersteller Panasonics arbeitet in der UHD Alliance mit.

Panasonic, eine der Mitgliedsfirmen der UHD Alliance (UHDA), sieht angesichts der branchenübergreifenden Festlegung technischer Standards für 4K Ultra HD "nicht weniger als eine neue Ära des Home-Entertainments" aufkommen. Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas, die mit ersten Presseveranstaltungen am 4. Januar eingeläutet wird, will die UHDA nun "sowohl in Bezug auf die Bilddarstellung als auch in Hinblick auf ultrahochauflösende Inhalte sowie deren Verbreitung" über weitere 4K-Spezifikationen informieren. Laut Panasonic umfassen diese Spezifikationen eine Kombination aus Schlüsselfunktionen und verbrauchergeprüften Benchmarks. Das Unternehmen schreibt: "Zusätzlich zur Bildauflösung liegt der Fokus daher auf Technologien wie dem HDR-Standard, einem erweiterten Farbraum sowie Weiterentwicklungen im Heimaudio-Bereich. Technologische Fortschritte in den Bereichen Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Farbe und Klang ermöglichen es bereits jetzt, Inhalte sehr exakt und lebensnah darzustellen - immer mit dem Ziel, das Publikum so intensiv wie möglich an der Vision der Filmemacher und Produzenten teilhaben zu lassen."

Die UHDA wird im Zuge dessen ein eigenes Logo präsentieren, mit dem künftig Produkte gekennzeichnet werden, die diesen neuen Standards entsprechen. Dies soll einerseits ein Qualitätssiegel für Verbraucher darstellen, aber auch helfen, Missbrauch der Begriffe 4K und UHD auf Herstellerseite zu unterbinden.

UHD-Fernseher gibt es bereits seit längerem, auf der CES soll nun jedoch auch der Startschuss für das neue physische Format UHD Blu-ray fallen. Hersteller wie Panasonic, LG oder Samsung werden erste Abspielgeräte präsentieren. Erwartet wird zudem, dass Hollywood weitere Veröffentlichungen von Filmen für die neue Disc bekannt gibt.

Mehr zum Thema

Tv, Panasonic
Heimkino

Im Rahmen ihrer Europa-Events haben die großen Hersteller die TV-Linien des Jahres 2014 vorgestellt. Welche Trends und wichtigen Neuerungen auf Sie…
Ultra HD Blu-ray Player Test
K8500 und BD900 im Vergleich

Die ersten UHD Blu-ray Player sind da: Der Samsung UBD-K8500 und der Panasonic DMP-UB900. Hat die neue Technik noch Tücken? Wir machen den Test.
der UB900 von Panasonic
Von Nachfrage überrollt

Die Nachfrage nach dem ersten Ultra HD Blu-ray Player UB900 fällt deutlich höher aus, als erwartet.
CES 2017
Messe-Highlights

Die CES 2017 startete erst am 5. Januar. Doch bereits jetzt nach den ersten Pressetagen zeichnen sich klare Trends der Unterhaltungselektronik-Branche…
UHD-Blu-ray-Player
Video
Ultra-HD-Blu-ray-Player

Der dritte UHD-BD-Player von Panasonic erweist sich im Unboxing-Video als kleinstes Modell des japanischen Unternehmens.