3D-Technik erobert auch die CeBIT

CeBIT 2010: 3D-Technik, Beamer, Receiver, Notebooks & Co.

Als die CeBIT um die Jahrtausendwende auf ihrem Zenit war, tat man sich schwer als Hersteller von Spielekonsolen oder Multimedia-Hardware, sich bei der Messeleitung lieb Kind zu machen. Mit schwindenden Ausstellerzahlen sieht man solchen Umständen in Hannover wieder deutlich gelassener entgegen. Vor allem jegliche Form von 3D-Technik stürmt 2010 die Messehallen. Hier ein kleiner Ausblick auf die heißesten Homeentertainment-Produkte auf der diesjährigen CeBIT

Cebit Hardware

© Archiv

Auf der Cebit werden die neuesten Hardwaretrends gezeigt.

Als die CeBIT um die Jahrtausendwende auf ihrem Zenit war, tat man sich schwer als Hersteller von Spielekonsolen oder Multimedia-Hardware, sich bei der Messeleitung lieb Kind zu machen. Mit schwindenden Ausstellerzahlen sieht man solchen Umständen in Hannover wieder deutlich gelassener entgegen. Vor allem jegliche Form von 3D-Technik stürmt 2010 die Messehallen. Hier ein kleiner Ausblick auf die heißesten Entertainment-Produkte auf der diesjährigen CeBIT.

SeeFront: 3D gucken ohne Nasenfahrrad

Das Hamburger Unternehmen ist der Überzeugung, dass nicht jeder wie Woody Allen aussehen möchte und will deshalb ein 3D-Erlebnis ohne Brille auf den Bildschirm zaubern. Hierfür entwickelte SeeFront einen Monitoraufsatz, der normale Displays in autostereoskopische 3D-Bildschirme verwandeln will. Eine Kamera am Bildschirm erfasst hierzu die jeweilige Position des Zusehers und liefert ihm dementsprechend zwei unterschiedliche Bilder, die eine räumliche Darstellung suggerieren sollen. Ob diese Technik tatsächlich funktioniert, davon können sich Messebesucher auf dem Stand von SeeFront unter C31 in Halle 16 selbst überzeugen.

Acer: Neuer Heimkino-Beamer H5360 projiziert in 3D

"Avatar" und "Ice Age 3" im eigenen Wohnzimmer in 3D bestaunen zu können, dieser Wunsch kann laut Acer sehr bald Wirklichkeit werden. Als Schlüsselkomponente sieht Acer den Heimkino-Beamer H5360. Ohne Brille geht hier allerdings gar nichts, im Gegenteil: der Käufer erhält neben Beamer und kabelloser 3D-Brille gleich noch einen ausgewachsenen Computer mit einer speziellen Grafikkarte mit heim. Die 3D-Daten schickt dann ein am USB-Port angeschlossener Infrarot-Sender in Richtung Brille. Auf dem Acer-Stand F20 in Halle 15 können Sie Augenzeuge dieses Heimkino-Spektakels werden.

VideoWeb: Sat-Receiver mit HDTV und Internet-TV in einem Empfangsgerät

Das Unternehmen Video-Web durfte sich mit seinem Sat-Receiver 600S bereits über einen Preview-Award in der Kategorie "Innovation der CeBIT 2010" freuen. Der Grund hierfür ist, dass der VideoWeb 600S nicht nur das HDTV-Signal vom Himmel holt, sondern zusätzlich auch noch hochauflösendes Internet-TV sowie diverse Web-Anwendungen auf den TV-Bildschirm bringt. So kann sich der Anwender unter anderem über HD-VideoOnDemand einen HD-Film aus einer Internet-Videothek anschauen. Ob das Gerät auch stilistisch ins Wohnzimmer passt, können Interessierte in Halle 13 am Stand C39 abchecken.

Acer: Notebook Aspire 5740D mit 3D-Display

Und Acer zum Zweiten: Wer von 3D gar nicht genug bekommen kann und die neue Technik ab sofort auch unterwegs genießen möchte, sollte sich vom Elektronikkonzern auch noch gleich die Notebooks genauer ansehen, vor allem das Aspire 5740D. Das Notebook kommt laut Acer ohne spezielle Grafikkarte aus und erzeugt den 3D-Effekt über eine eigene Polarisationsbrille. Der Clou daran soll sein, dass ein Media-Player von Acer auch ursprünglich zweidimensionale Dateien in 3D konvertieren kann. Die Umwandlung funktioniert laut Acer bei Videos und Bildern. Ob der Hersteller recht behält, lässt sich in Halle 15 am Stand F20 überprüfen.

Carl Zeiss: 3D-Videobrille Cinemizer Plus ermöglicht 3D-Filme überall

Geht es nach dem Optik-Unternehmen Carl Zeiss, sollen sich die Leute sogar im Zahnarztstuhl mit einem fesselnden 3D-Streifen von den Bohrversuchen des Zahnarztes ablenken. Realistischer sind wohl eher die klassischen Orte wie das Bahnabteil, der Flughafen oder auch zu Hause auf dem Sofa. Die Rede ist von der 3D-Videobrille Cinemizer Plus. Die Brille lässt sich unter anderem an Sonys Playstation 3 oder Apples iPod und iPhone anschließen. Der 3D-Effekt wird dadurch erzeugt, dass auf den beiden kleinen LCD-Bildschirmen in der Brille jeweils ein stereoskopisch aufgenommenes Bild sichtbar ist. Der Brillenträger soll damit den Eindruck bekommen, als säße er mit einer Entfernung von zwei Metern vor einer Leinwand mit 1,15 Metern Diagonale. Den dazugehörigen Sound liefern zwei integrierte On-Ear-Lautsprecher. Kinofans können in Halle 16 auf Stand C31/1 schon mal vorfühlen, ob die Cinemizer Plus tatsächlich den Gang ins Lichtspielhaus erübrigt.

Fujifilm: Finepix Real 3D W1 schießt Bilder und filmt Videos in 3D

Auch vor dem kreativen Bereich macht die 3D-Technik nicht halt. Geht es nach Fujifilm, können ihre Kunden den nächsten Sonnenuntergang und Strandparty des Jahresurlaubes in 3D zuhause herzeigen, und zwar egal ob auf Foto oder als Bewegtbild. Auch die Fujifilm Finepix Real 3D W1 kommt als Paket zum Kunden, nämlich mit einem 8 Zoll großen Digitalbilderrahmen namens Real 3D V1 und einem 3D-Printservice. All dies gibt es in Halle 16 auf Stand C31 zu begutachten.

Cebit Hardware

© Archiv

Auf der Cebit werden die neuesten Hardwaretrends gezeigt.
VideoWeb 600S

© Archiv

SAT- und IPTV-Receiver VideoWeb 600S
Carl Zeis Cinemizer Plus

© Archiv

3D-Brille Carl Zeis Cinemizer Plus

Mehr zum Thema

Sony A7 II
Vollformat-Systemkamera

Die neue Sony A7 II soll die Kritikpunkte an der Vorgängerin beheben und kommt mit 5-Achsen-Bildstabilisierung und besserem Autofokus.
Canon EOS 5DS und 5DS R
50-Megapixel-DSLR

Canon hat neue Spiegelreflexkameras mit einem 50,6-Megapixel-Vollformat-Sensor vorgestellt. Die beiden Modelle Canon EOS 5DS und EOS 5DS R…
Fujifilm X-T10 mit Aufklappblitz
Spiegellose Systemkamera

Der Nachfolger der X-T1 wird kleiner und günstiger. Die spiegellose Systemkamera mit 16,3 Megapixeln soll ab Sommer erhältlich sein.
Canon EOS-1D X Mark II
Profi-DSLR

Die neue Canon EOS-1D X Mark II bringt zahlreiche Verbesserungen. Wir haben alle Details zu Features, Preis und Verkaufsstart.
Sony Alpha 6300
Systemkamera

Die neue Sony Alpha 6300 soll beim Autofokus gleich zwei Rekorde in der Klasse der APS-C-Systemkameras brechen.