Archiv

CeBIT 2009: MSIs ultraleichte Net- & Notebooks

Auf einer standesgemäßen Stand-Pressekonferenz auf der CeBIT stellte MSI eine Reihe neuer Produkte aus dem Mobile- und Desktop-PC-Bereich vor. Dem Netbook-Trend folgend waren die größten Blickfänger die neuen Netbooks und ultramobilen Notebooks, die mit zahlreichen neuen Features und Innovationen auftrumpfen. Hier die neuen MSI-Modelle im einzelnen.

MSI Wind U115 Hybrid

© Archiv

Bis zu 12,5 Stunden soll das MSI Wind U115 Hybrid ohne Steckdose auskommen.

MSI X320, X340 und X340 Pro

Windows-basierendes Apple-Feeling versprechen die drei Leichtgewichte MSI X320, X340 und X340 Pro. Das Trio ähnelt vom Design her sehr dem AirBook von Apple und weist auch sonst Idealmaße auf. Das Gewicht des 13,4-Zoll-Notebooks beträgt jeweils nur 1,3 Kg bei einer Höhe von maximal 19 mm im zugeklappten Zustand. Die Unterschiede der drei Modelle liegen sowohl in der Leistung als auch in der Ausstattung. Das X320 entspricht im Grunde einem nobel designten Netbook. Entsprechend ausgelegt ist die Hardware mit 1,6-GHz Atom-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und einer 160-GB-Festplatte. Allerdings weist das Display mit 1.366 x 768 Pixeln und das dazu passende größere Keyboard mehr Praxistauglichkeit auf als die typischen 8 bis 10-Zoll-Geräte. An Verbindungsmöglichkeiten stehen die üblichen WLAN- und Netzwerk-Standards zur Verfügung. Der Preis wird bei rund 600 Euro liegen.

Etwas potenter kommen die X340-Geräte daher. Ihr Rechenantrieb besteht aus einem extrem stromsparenden Intel ULV-Prozessor mit 1,4 GHz. Außerdem kommt mit dem Intel-Grafikchip GMA4500MDH ein Grafik-Beschleuniger zum Einsatz, womit sogar das Abspielen von HD-Filmen problemlos möglich sein soll. An Arbeitsspeicher stehen außerdem 2 GB zur Verfügung. Die Festplattenkapazität beträgt beim X340 brutto 250 GB und beim X340 Pro 320 GB. Natürlich stehen auch bei diesen Modellen die üblichen WLAN-Standards 802.11 b/g/n und Ethernet zur Verfügung. Die 340er Serie besitzt zudem neben einem VGA-Ausgang noch einen HDMI-Port. Der Preis für das MSI X340 Pro soll etwa 900 Euro betragen, das X340 liegt demnach irgendwo zwischen 600 (vom X320) und 900 Euro. Alle drei Modelle sollen bis Ende April marktreif sein.

MSI Wind U120 UMTS, Wind U110 ECO und Wind U115 Hybrid

Klassische Netbooks mit 10,2-Zoll-Displaygröße (sowie 1,6 GHz Atom-Prozessor und 1 GB RAM) sind hingegen die drei Modelle MSI Wind U120 UMTS, Wind U110 ECO und Wind U115 Hybrid, und doch bietet jedes einzelne Modell für sich ein besonderes Schmankerl.

Das MSI Wind U120 UMTS weist neben dem üblichen WLAN-Modul ein zusätzliches UMTS-Modul auf, womit der Anwender - eine entsprechende SIM-Karte vorausgesetzt - immer und überall ins Internet gehen kann, ohne einen störende USB-UMTS-Stick einzusetzen. Unterstützt werden die 3G-Standards HSDPA und HSUPA mit 7,2 bzw. 3,6 Mbits/s Download-Geschwindigkeit. Der 6-Zellen-Akku soll laut MSI rund 5 Stunden durchhalten. Das MSI Wind UMTS soll ab sofort für 499 Euro verfügbar sein.

Mit einem langen Atem präsentiert sich das MSI Wind U110 ECO. Dank einer so genannten MSI ECO Engine, welche laut MSI die Energie-Effizienz optimiert, soll das MSI-Netbook bei normalen Betriebsverhalten und mittlerer Bildschirm-Helligkeit bis zu 8,5 Stunden durchhalten. WLAN und Bluetooth deaktivierte MSI allerdings für seine Laufzeit-Ermittlungen. Der Langläufer wird ab Mitte März 2009 für 489 Euro in den Handel kommen.

Und wenn der MSI Wind U110 ECO der Langläufer unter den Netbooks ist, kann man das MSI Wind U115 Hybrid getrost als Marathonläufer bezeichnen. Bis zu 12,5 Stunden werkelt das Gerät abseits der Steckdose durch. Erreicht wird diese Laufzeit zum einen durch die bereits oben erwähnte MSI ECO Engine zur Optimierung der Energie-Effizienz und zum anderen durch eine Hybrid-Festplatte, die zu 8 GB aus SolidStateDisk besteht und zu 160 GB aus herkömmlicher Festplatten-Technik. Entsprechend werden die 12,5 Stunden nur erreicht, wenn der mechanische Teil der Platte deaktiviert ist, zudem erfolgte die Laufzeit-Messung bei abgeschaltetem WLAN und Bluetooth sowie bei mittlerer Bildschirm-Helligkeit. Das MSI Wind U110 ECO kostet 569 Euro und ist ab Mitte März 2009 verfügbar.

MSI Wind U115 Hybrid

© Archiv

Bis zu 12,5 Stunden soll das MSI Wind U115 Hybrid ohne Steckdose auskommen.

Mehr zum Thema

Eröffnung der IFA 1973
IFA-Rückblick

Bereits zum 55. Mal öffnet die Internationale Funkausstellung in diesem Jahr in Berlin ihre Tore. Wir werfen einen Blick auf die IFA-Geschichte und…
Die IFA 2013 findet vom 6. bis 11. September statt.
IFA 2015

Die IFA 2015 zieht neben internationalen Fachbesuchern auch zahlreiche Technik-Fans aus Deutschland und aller Welt an. Eintrittskarten gibt es ab 12…
Sky zeigt CL in 4K: Torhüter springt nach dem Ball
Juventus gegen Barcelona in 4K

Sky produziert und zeigt das Champions League Finale 2015 mit Juventus Turin gegen FC Barcelona in 13 Sky-Sportsbars in Ultra HD.
sky fußball
Sky sendet in 4K

Sky Deutschland setzt auf Innovation: Am Samstag konnten die Zuschauer in dreizehn Sky-Sportsbars das Pokalfinale live in der höheren UHD-Qualität…
Lesertest Onkyo TX-NR646
video Lesertest

Die video-Redaktion hat ihr Urteil über den Onkyo TX-NR646 gefällt - jetzt sind Sie mit Ihrem Wissen am Zug. Nehmen Sie an unserem exklusiven…