Archiv

CeBIT 2009: Fujitsu übernimmt Fujitsu Siemens Computers

Ab dem 1. April 2009 übernimmt Fujitsu das Unternehmen Fujitsu Siemens Computers komplett - Siemens wird also kein Shareholder von FSC mehr sein! Die Marke Fujitsu Siemens Computers sowie die Produktions-Standorte in Deutschland sollen jedoch weitergeführt werden.

Wie der weltweit drittgrößte IT-Hersteller heute auf einer Pressekonferenz in Hannover auf der CeBIT 2009 bekannt gab, übernimmt Fujitsu alle Siemens-Anteile des IT-Spezialisten Fujitsu Siemens Computers und integriert die Firma zu 100 Prozent ins eigene Unternehmen. An der bestehenden Infrastruktur von Fujitsu Siemens Computers soll bislang aber nichts geändert werden, um die europäischen und afrikanischen Kunden wie gewohnt aus kurzer Entfernung versorgen zu können. Auch die deutschen Standorte Augsburg, München, Sömmerda und Paderborn sollen bestehen bleiben und in ihrer Kompetenz sogar gestärkt werden. So sollen die Stätten unter dem bestehenden Brand Fujitsu Siemens Computers laut Fujitsu sogar die Führungsrolle in Bezug auf x86-Server und Storage-Produkte bekommen.

Die vor kurzem aufkommenden Übernahme-Gerüchte durch Lenovo dürften damit endgültig vom Tisch sein. Und auch der Stellenabbau von 700 der 6.000 in Deutschland beschäftigten Mitarbeiter sei derzeit kein Thema.

"Siemens selbst bleibe dem japanischen Unternehmen Fujitsu als Kunde, Partner und Freund erhalten", hieß es auf der heutigen Pressekonferenz. So ganz lässt sich Siemens auch nicht mehr von Fujitsu trennen, denn das "ji" in Fujitsu bedeutet übersetzt Siemens und besteht noch aus einer Partnerschaft aus den 1930er Jahren.

Mehr zum Thema

Eröffnung der IFA 1973
IFA-Rückblick

Bereits zum 55. Mal öffnet die Internationale Funkausstellung in diesem Jahr in Berlin ihre Tore. Wir werfen einen Blick auf die IFA-Geschichte und…
Die IFA 2013 findet vom 6. bis 11. September statt.
IFA 2015

Die IFA 2015 zieht neben internationalen Fachbesuchern auch zahlreiche Technik-Fans aus Deutschland und aller Welt an. Eintrittskarten gibt es ab 12…
Sky zeigt CL in 4K: Torhüter springt nach dem Ball
Juventus gegen Barcelona in 4K

Sky produziert und zeigt das Champions League Finale 2015 mit Juventus Turin gegen FC Barcelona in 13 Sky-Sportsbars in Ultra HD.
sky fußball
Sky sendet in 4K

Sky Deutschland setzt auf Innovation: Am Samstag konnten die Zuschauer in dreizehn Sky-Sportsbars das Pokalfinale live in der höheren UHD-Qualität…
Lesertest Onkyo TX-NR646
video Lesertest

Die video-Redaktion hat ihr Urteil über den Onkyo TX-NR646 gefällt - jetzt sind Sie mit Ihrem Wissen am Zug. Nehmen Sie an unserem exklusiven…