Digitale Fotografie - Test & Praxis

CB Gimbal - Schwenks mit langen Brennweiten

Custom Brackets stellt mit dem CB Gimbal einen auf lange und superlange Objektivbrennweiten spezialisierten Stativkopf vor, der vor allem Sport- und

image.jpg

© Archiv

Custom Brackets stellt mit dem CB Gimbal einen auf lange und superlange Objektivbrennweiten spezialisierten Stativkopf vor, der vor allem Sport- und Tierfotografen ansprechen sollt. Er ist modular aufgebaut und soll durch seine hochpräzise Fertigung überzeugen. So sind Präzisionskugellager verbaut, die leichte und weiche Bewegungen in alle Richtungen auch bei langen und schweren Objektiven erlauben. Friktionseinstellung und Arretierung gibt es für horizontale und vertikale Verstellungen. Eine Wasserwaage erleichtert die Nivellierung der Basis.

Der circa 1,5 Kilo schwere CB Gimbal lässt sich für die Reise zerlegen. Die Gradskalierung an der Basis erleichtert Panoramaaufnahmen. Ohne die Basis ist er (in Verbindung mit Arca Swiss Köpfen oder Kupplungen) für die Verwendung kleinerer Teleobjektive geeignet. Die Distribution in Deutschland übernimmt Kocktrade. Der CD Gimbal wird 800 Euro kosten.

www.kocktrade.de

Mehr zum Thema

Geheimsache NTFS
NTFS-Treiber

Webseiten können Rechner mit Windows Vista, 7 und 8 zum Absturz bringen. Schuld ist ein Bug, den ein russisches Sicherheitsunternehmen entdeckt hat.
Asus ZenBook Flip S
Computex

Auf der Computex hat Asus sein neues Convertible ZenBook Flip S vorgestellt. Es besticht durch ein besonders schlankes Design und Auflösungen bis zu…
Asus Blue Cave
Computex 2017

Asus hat auf der Computex 2017 mit dem Blue Cave einen echten Hingucker vorgestellt. Der Router soll nicht nur mit ausgefallenem Design punkten.