Digitale Fotografie - Test & Praxis

CB Gimbal - Schwenks mit langen Brennweiten

Custom Brackets stellt mit dem CB Gimbal einen auf lange und superlange Objektivbrennweiten spezialisierten Stativkopf vor, der vor allem Sport- und

image.jpg

© Archiv

Custom Brackets stellt mit dem CB Gimbal einen auf lange und superlange Objektivbrennweiten spezialisierten Stativkopf vor, der vor allem Sport- und Tierfotografen ansprechen sollt. Er ist modular aufgebaut und soll durch seine hochpräzise Fertigung überzeugen. So sind Präzisionskugellager verbaut, die leichte und weiche Bewegungen in alle Richtungen auch bei langen und schweren Objektiven erlauben. Friktionseinstellung und Arretierung gibt es für horizontale und vertikale Verstellungen. Eine Wasserwaage erleichtert die Nivellierung der Basis.

Der circa 1,5 Kilo schwere CB Gimbal lässt sich für die Reise zerlegen. Die Gradskalierung an der Basis erleichtert Panoramaaufnahmen. Ohne die Basis ist er (in Verbindung mit Arca Swiss Köpfen oder Kupplungen) für die Verwendung kleinerer Teleobjektive geeignet. Die Distribution in Deutschland übernimmt Kocktrade. Der CD Gimbal wird 800 Euro kosten.

www.kocktrade.de

Mehr zum Thema

Pokémon GO Plus LED-Button
Pokémon-GO-Gadget

Pokémon GO Fans aufgepasst: Das Armband zum Spiel - Pokémon GO Plus - gibt es für kurze Zeit im Top-Angebot bei Media Markt.
Game of Thrones - S7E03 Preview
Video
Preview

Mit einer Preview teasert HBO die 3. Folge der 7. Staffel Game of Thrones. Sehen Sie hier den offiziellen Vorschau-Trailer für "Die Gerechtigkeit der…
Pokémon GO Legendäre Pokémon
Lavados und Zapdos folgen auf Arktos

Mit Lugia und Arktos gibt es bereits zwei legendäre Pokémon in Pokémon GO. Nun hat Niantic die Start- und End-Termine für Zapdos und Lavados…
Pokémon GO Fangchance für Arktos, Lavados, Zapdos
Fangchance für legendäre Pokémon erhöht

Die legendären Pokémon Lugia und Arktos sind in Pokémon GO extrem schwer zu fangen. Zumindest bei Arktos passt Niantic nun die Fang-Chance an.
Adobe Flash Player Download
Ende von Flash angekündigt

Nach 14 Jahren verkündet Adobe nun den Flash Player nur noch bis 2020 zu unterstützen. Viele werden froh über das Ende des Plug-ins sein.