Foto

Casio stellt drei neue Digital-Kameras aus der Exilim-Reihe vor

Der Foto- und Gadget-Hersteller Casio stellte im Rahmen der Photokina in Köln drei neue digitale Kompaktkameras vor. Jede einzelne von ihnen bietet eine besondere technische Innovation. Im Einzelnen handelt es sich um die Modelle Exilim High-Speed EX-ZR10, die Exilim Hi-Zoom EX-H20G sowie die Exilim Zoom EX-Z2300. Die Photokina läuft noch vom 21. bis 26. September 2010.

Casio Exilim Hi-Zoom EX-H20G

© Casio

Casio Exilim Hi-Zoom EX-H20G

Die Exilim High-Speed EX-ZR10 ist ausgestattet mit der hauseigenen Technik Exilim Engine HS. Diese soll Highspeed-Aufnahmen mit 480 Bildern pro Sekunde schießen. Zusätzlich nimmt die 12-Megapixel-Kamera Fotos mit High Dynamic Range (HDR) auf, ermöglicht zudem 360-Grad-Panoramabilder und filmt Videos in Full-HD-Qualität. Im Laden steht die EX-ZR10 voraussichtlich ab Dezember 2010 mit einem Anhänger versehen, auf dem 270 Euro als Preis drauf steht.

Casios Exilim Hi-Zoom EX-H20G bringt ein Hybrid-GPS-System mit, welches inner- und außerhalb von Gebäuden die Position der Kamera bestimmt und diese mit den Schnappschüssen entsprechend abgleicht. Mit Hilfe von auf der Kamera hinterlegten Kartendaten lässt sich das Bild oder der Film stets dem exakten Standpunkt zuordnen.

Zusätzlich versorgt die Kamera seinen Besitzer mit Informationen zu etwa 10.000 Sehenswürdigkeiten und Fotoempfehlungen rund um den Globus. Die 14,1-MP-Digicam verfügt über ein 24-Millimeter-Weitwinkelobjektiv mit 10-fachem optischen Zoom, 3-Zoll-Farbdisplay und zahlreiche Programm-Modis inklusive Portrait, Landschafts- und 360-Grad-Panorama. Ab Ende November 2010 steht die EX-H20G für 300 Euro im Fachhandel.

Dritte im Bunde ist die Exilim Zoom EX-Z2300 mit 14,1-Megapixel-Zoom, 5-fach optischem Zoom und einem 26-Millimeter Weitwinkelobjektiv. Ein Clou dieser Digicam ist die so genannte Casio Dynamic Photo-Funktion zum Erstellen von zusammengesetzten bewegten Bildern. Mit dieser Funktion können demnach mehrere bewegte, voneinander unabhängige Motive mit einem bis zu 20 Sekunden langen bewegten Hintergrund kombiniert werden. Des Weiteren denkt die EX-Z2300 beim Knipsen selbstständig mit.

Sie soll automatisch die zu fotografierende Umgebung für Nachtaufnahmen, Gegenlicht und Sonnenuntergänge erkennen, erfasst Gesichter und nicht menschliche Motive und nimmt die erforderlichen Korrekturen vor, um die Bildqualität für jedes Motiv wie Porträtaufnahmen oder Landschaftsbilder zu optimieren - und das alles völlig automatisch bei Betätigen des Auslösers. Die EX-Z2300 gibt es ab sofort zu einem Verkaufspreis von 200 Euro.

Mehr zum Thema

Casio,exilim Fh100,amazon,angebote,digicam,foto
Amazon-Angebote der Woche

Unterschiedlicher könnten die aktuellen Elektronik-Angebote des Online-Versenders Amazon kaum ausfallen: Während bei zwei der drei angebotenen…
MP3 Musik Strand Gadgets Video Foto Cam HD Festplatte
Coole Technik für Urlaub, Ferien und…

007 hätte seine wahre Freude dran: Brandheiße Gadgets und coole Tools für Video, Audio und Foto, die man problemlos überall dabei haben kann.
Casio Exilim N5 Kompaktkamera von vorne
Kompaktkameras

Die drei neuen Casio-Kompaktkameras zielen mit einem Preispunkt von unter 150 Euro auf Einsteiger.
Casio Exilim EX-ZR800
Kompaktkameras

Dank neuem Bildprozessor verspricht die Casio Exilim EX-ZR800 besonders schnelle Reaktionen und sichere 5-Achsen-Bildstabilisierung.
Casio EX-10 - Daten Preis
Kompaktkamera

Die neue Casio Exilim EX-10 kommt mit 12-Megapixel-Sensor und lichtstarkem 1,8-2,5/28-122-mm-Zoom.