Kompaktkameras

Casio Exilim EX-ZR300/N1/N10/N20 - Neue Spitze, neuer Einstieg

Casio bringt Ende August neue Kompaktkameras für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Exilim EX-ZR300 wird neues Casio Top-Modell, EX-N1, EX-N10 und EX-N20 zielen farbenfroh auf Einsteiger.

Casio Exilim EX-ZR300

© Casio

Casio Exilim EX-ZR300

Casio kündigt die Einführung der Exilim EX-ZR300 als neues Top-Modell seiner Kompaktkamera-Reihe an. Die EX-ZR300, ist mit 16-Megapixel-Highspeed-CMOS-Sensor, 12,5x-Zoom 24-300-mm und schnellem Bildverarbeitungssystem mit Dual CPU und zwei Bildverarbeitungsprozessoren ausgestattet. Die schnelle Signalverarbeitung ermöglicht eine "Rapid-Shutter"-Funktion für kontinuierliches Auslösen ohne Pausen. Casio attestiert der EX-ZR300 Aufnahmebereitschaft in nur 0,95s, 0,12s-Highspeed-Autofokus und ein Aufnahmeintervall von nur 0,26s zwischen zwei Fotos. Dabei soll eine Akkuladung für rund 500 Fotos reichen. Außerdem unterstützt die Kamera Eye-Fi- und FlashAir-SD-Karten, sodass sie kabellos mit Computer oder Smartphone verbunden werden kann.

Die ZR300 bietet über Programm-, Blenden- und Zeitautomatik sowie manuelle Zeit- und Blendenwahl hinaus zahlreiche Automatikfunktionen. Dank ihrer Multi-Shot-Fähigkeiten kann die ZR300 mehrere als Highspeed-Serienbilder hintereinander aufgenommene Fotos zu einem optimierten Bild kombinieren, etwa mit HDR-Technik bei kontrastreichen und Gegenlicht-Motiven, für Freihand-Nachtaufnahmen, Bilder mit Hintergrundunschärfe, Schwenkpanoramen oder mit einer Empfindlichkeit von bis ISO 12.800. Casios "Multi Frame SR Zoom" kombiniert mehrere Aufnahmen um den Zoomfaktor zu verdoppeln. Full-HD-Videos nimmt die EX-ZR300 mit Stereoton auf. Die Exilim EX-ZR300 kommt in Weiß, Schwarz, Gold und Rot für 280 Euro in den Handel.

Die neuen Casio Basismodelle Exilim EX-N1, EX-N10 und EX-N20, alle mit dem gleichen 16-Megapixel-CCD-Sensor und 26-130-mm-Zoom ausgestattet, fallen durch ihr Design auf. Sie haben leicht abgerundete Formen und sollen griffig in der Hand liegen. Eine intelligente Motivanalyse verspricht automatisch die richtigen Kameraeinstellungen bis hin zur digitalen Gesichtskosmetik. Die Casio Exilim EX-N1 kommt im Hochglanz-Gehäuse für 120 Euro, die N10 mit Gehäusebeschichtung im Stepp-Design und die EX-N20 im klassischen Leder-Look kosten 100 Euro.

Download: Tabelle

Casio Exilim EX-ZR300

© Casio

Casio Exilim EX-ZR300

Bildergalerie

Casio Exilim EX-N1
Galerie

Mehr zum Thema

Casio Exilim EX-H50
Kompaktkameras

Casio erweitert seine Exilim-Reihe um zwei Modelle: Die EX-ZR1000 ist ein verbessertes Highspeed-Modell, die handliche EX-H50 kommt mit…
EX-ZR700 und EX-ZR400
Kompaktkamera-Neuheiten zur CP+

Mit der EX-ZR700 und der EX-ZR400 hat Casio zwei neue Modelle aus der Reihe der Exilim-Kameras mit schnellen Aufnahmefunktionen vorgestellt.
Casio Exilim N5 Kompaktkamera von vorne
Kompaktkameras

Die drei neuen Casio-Kompaktkameras zielen mit einem Preispunkt von unter 150 Euro auf Einsteiger.
Casio Exilim EX-ZR800
Kompaktkameras

Dank neuem Bildprozessor verspricht die Casio Exilim EX-ZR800 besonders schnelle Reaktionen und sichere 5-Achsen-Bildstabilisierung.
Casio EX-10 - Daten Preis
Kompaktkamera

Die neue Casio Exilim EX-10 kommt mit 12-Megapixel-Sensor und lichtstarkem 1,8-2,5/28-122-mm-Zoom.