Update für RAW-Konverter

Capture One Pro 7.0.2 unterstützt mehr Kameras

RAW-Konverter müssen stets aktuell gehalten werden, damit auch die Formate neuer Kameramodelle eingelesen werden können. Phase One hat mit der neuen Version Capture One Pro 7.0.2 um weitere Kameras erweitert.

Capture One Pro 7.02

© MedienBureau

Capture One Pro 7.02

Gleichzeitig hat Phase One mit Version 7.02 kleinere Probleme behoben, die von Anwendern gemeldet wurden. Die Stabilität von Capture One Pro wurde erhöht und für Canons-Kameras die Anbindung an Apple OS.X 10.8 verbessert. Auch für die Nutzung auf Windows-8-Tablets wurde die Software optimiert.

Neu integriert wurden folgende Kameras:

  • Fujifilm X-Pro1
  • Fujifilm XE-1
  • Fujifilm XF1
  • Canon 6D
  • Canon M
  • Sony SLT-A57
  • Sony NEX-5R
  • Olympus XZ-2 iHS
  • Canon 1D X and 5D mark III (sRAW and mRAW)

Capture One Pro 7 kostet 299 Euro, wer eine Vorversion hat bezahlt 69 Euro für ein Upgrade. Die Software dient neben der Bildbearbeitung auch der Bildverwaltung. Man kann seit Version 7 Smart-Sammlungen und Kataloge zusammenstellen.

Mehr zum Thema

Franzis Color Projects Professional - Preis - Bildbearbeitung
Software

Mit Color Projects Professional bietet Franzis eine neue Software an, die Bilder mit Farbeffekten aufpeppt.
Photoshop Elements 12,Premiere Elements 12, Rabatt, Adobe
Sonderangebot

Adobe bietet aktuell einen satten Rabatt von 40 Prozent auf seine Programme der Elements-Serie und auf Photoshop Lightroom immerhin 30 Prozent.
Perfect Photo Suite 8
Software

onOne Software ergänzt seine Bildbearbeitungssoftware Perfect Photo Suite 8 um zahlreiche neue Features.
DxO Optics Pro und Filmpack: Update für mehr Kameras
Software

DxO Optics Pro v9.1 bringt die Unterstützung von acht weiteren Kameras, dem neuen DxO FilmPack v4.5 und höhere Geschwindigkeit.
Pixum Fotobuch
Fotodienste

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…