Leicht und hochauflösend

Canon: Zwei neue High-Definition Camcorder in Japan vorgestellt

Canon, der Spezialist für digitale Kameras und Camcorder hat am Donnerstag in Asien zwei neue High-Definition-Camcorder angekündigt. Magnus.de hat für Sie die Informationen der japanische Internetseite zusammengefasst.

Die beiden Kameras besitzen einen internen Flash-Speicher mit einer Kapazität von 64 GByte, der optional mit SD-/SDHC-Speicherkarten mit bis zu 32 GByte erweitert werden kann. Überarbeitet wurde in beiden Modellen der Bildstabilisator, der laut Hersteller Verwackler und zitternde Aufnahmen um ein vielfaches besser korrigieren kann. Ein Full-HD-CMOS-Sensor soll zusammen mit dem Digic-DV-III-Bildprozessor für optimale Bildqualität sorgen. In der höchsten Qualitätseinstellung zeichnen die Camcorder mit einer maximalen Bitrate von 24 Mbit in der Sekunde auf. Die Kodierung erfolgt im MPEG-4-Format. Die Camcorder werden in Japan Anfang August unter der Bezeichnung Canon iVIS HF21 und Canon iVIS HF S11 in den Handel kommen.

Der HF21 ist mit gerade 340 Gramm ein Leichtgewicht unter den HD-Camcordern. Sie besitzt einen optischen 15-fach-Zoom und einen "High-Speed" Autofokus, der auch bewegte Motive schnell scharf stellen soll. Als zusätzliches Feature gibt es die Face-Detection, die automatisch auf Gesichter im Blickfeld fokussiert. Bild-Prozessor und -Sensor des kleineren Modells, der Canon HF S11, sind identisch mit denen der HF21. Der nur 450 Gramm schwere Camcorder soll mit einer Akkuaufladung bis 100 Minuten Filmmaterial (im SP-Modus) aufnehmen können.

Zu den Preisen hat der Hersteller bisher noch keine Angaben gemacht. Über die Markteinführung für den europäischen Raum gibt es derzeit noch keine Informationen.

Bildergalerie

Canon HS11 und Canon HF21
Galerie

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…