Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon Xeed SX800 - heller Schein

Der neue Canon Beamer Xeed SX800 wird bei Canon als Einsteigermodell geführt und projiziert mit drei 0,55 Zoll LCOS-Panels in SXGA+ Auflösung von 1400x1050

image.jpg

© Archiv

Der neue Canon Beamer Xeed SX800 wird bei Canon als Einsteigermodell geführt und projiziert mit drei 0,55 Zoll LCOS-Panels in SXGA+ Auflösung von 1400x1050 Pixeln. Der 2380 Euro teure Beamer soll eine Helligkeit von satten 3000 Lumen erreichen und ein Kontrastumfang von 900:1 haben. Die große Helligkeit soll durch die 230 Watt Lampe und ein Lichtstarkes 1,5-fach Zoom zustande kommen. Eine Setupautomatik hilft bei der Einrichtung, womit er ideal für mobile Präsentationen ist. Er erkennt automatisch die Schrägstellung und korrigiert diese.

Besonderheit ist die dreijährige Garantie, die nun nicht mehr nur den Beamer sondern auch die Lampe umfasst. In der dreijährigen Canon-Garantie tauscht der Hersteller bis zu drei Mal die Lampe aus.

www.canon.de

Mehr zum Thema

Ryzen 7 2700U und Ryzen 5 2500U: AMD stellt Laptop-Prozessoren vor
Boot Kit Solution

Die neue Generation von Ryzen-Prozessoren läuft auf bisherigen AM4-Boards – nach einem BIOS-Update. AMD schickt bei Boot-Problemen leihweise einen…
Bitcoin
Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co.

Coinbase-Nutzer berichten beim Kauf von Kryptowährungen über doppelt abgebuchte Gebühren. Dabei ist Coinbase nicht das Problem.
Microsoftgebäude Ki-Camp
Microsoft-Browser

Google veröffentlicht Details zu einer kritischen Sicherheitslücke im Microsoft Edge-Browser. Das Problem ist laut Microsoft "komplizierter als…
Kryptowährungen
Fork

Die Macher von Litecoin Cash haben die offizielle Wallet als Download freigegeben. Coinomi kündigt einen passenden LCC-Support an. Der Kurs steigt…
Bitcoin Kurs
Kryptowährungs

Der Bitcoin-Kurs hält sich über 11.000 US-Dollar. Die Stimmung bei Investoren ist positiv. Zudem bekommt der Bitcoin-Code bald ein Update.