Canon Quartalszahlen - Hoffnungsträger Spiegelreflex

Die jüngst veröffentlichten Canon-Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2009 zeigen ein fast stabiles Kamerageschäft. Um 8,3 Prozent auf umgerechnet rund 1,7

image.jpg

© Archiv

Die jüngst veröffentlichten Canon-Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2009 zeigen ein fast stabiles Kamerageschäft. Um 8,3 Prozent auf umgerechnet rund 1,7 Milliarden Euro gefallenen Umsätzen steht ein um 5,5 Prozent gewachsener operativer Gewinn von rund 350 Millionen Euro gegenüber. Canon verzeichnet eine zugunsten der digitalen Spiegelreflexkameras veränderte Nachfrage. Mit 18 Prozent der Kamerastückzahlen machen die Spiegelreflexkameras mit 49 Prozent vom Wert praktisch die Hälfte des Canon-Kamera-Umsatzes aus. Im Kompaktbereich gingen die Verkaufzahlen im laufenden Geschäftsjahr um 8 Prozent bei fallenden Preisen zurück, während 10 Prozent mehr Spiegelreflexkameras verkauft wurden. Für das gesamte Geschäftsjahr 2009 reduziert Canon seine Gewinnprognose von 19 auf 13,6 Prozent des Kameraumsatzes. Im Gesamtjahr 2008 betrug der Gewinn 18 Prozent. http://www.canon.com/ir/results/2009/rslt2009q3e.pdf

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.