Digitalkamera-Neuheiten

Canon präsentiert PowerShot N100 und weitere Modelle für 2014

Die neue Canon PowerShot N100 erlaubt es, das Geschehen vor und hinter der Kamera zeitgleich aufzunehmen. Die neuen Modelle Powershot SX600HS und Ixus 265HS kommen mit WLAN und NFC.

Canon Powershot N100

© Canon

Canon Powershot N100

Mit der PowerShot N100 stellt Canon seine erste Kompaktkamera vor, die zusätzlich zur normalen Hauptkamera mit Zoom eine zweite, als "Story-Kamera" nach hinten gerichtete 25-mm-Weitwinkel-Optik bietet. So werden mit der Funktion "Duale Aufnahme" beim Auslösen das eigentliche Motiv und auch die Person hinter der Kamera im Bild oder Video aufgenommen.

Die Zweit-Aufnahme wird in das eigentliche Foto oder Video eingeklinkt. Das 1,8-5,7/24-120-mm-Zoom (KB) der Haupt-Kamera und der gleiche 1/1,7-Zoll-BSI-CMOS-Sensor mit 12 Megapixel wie in Powershot G16 und S120 im Verbund mit dem neuesten Bildprozessor Digic 6 versprechen gute Bildqualität.

Die Funktion "Hybrid Auto" der N100 zeichnet vor jeder Foto-Aufnahme automatisch einen vier Sekunden langen Movieclip auf. Hybrid Auto kann zudem mit der Funktion "Duale Aufnahme" kombiniert werden. In diesem Fall wird dann die Person hinter der Kamera jeweils zwei Sekunden vor und nach dem Drücken des Auslösers aufgenommen. Am Ende des Aufnahmetages werden alle Clips zu einem 720p-Movie zusammengefasst.

Im offiziellen Produktvideo erklärt Canon die N100:

 

Der neue Modus "Story Highlights" stellt automatisch alle besten Aufnahmen des Tages in einen Videoalbum zusammen. Für Abwechslung bei der Bildgestaltung sorgt der Modus "Creative Shot".

Das WLAN/NFC-Modul der PowerShot N100 vereinfacht das Teilen der Bilder und erlaubt die Fernbedienung der Kamera per Smartphone oder Tablet. Die PowerShot N100 soll ab Mitte Mai 2014 für 370 Euro in den Handel kommen.

Bei den ebenfalls angekündigten Powershot SX600 HS (Ende März 2014) und Ixus 265 HS (Februar 2014) handelt es sich um Superzoom-Kameras im Kompaktformat. Die SX600 HS für 210 Euro kommt mit 18x-Zoom 3,8-6,9/4,5-81 mm (25-450 mm KB), die Ixus 265 HS für 200 Euro mit 12x-Zoom 25-300-mm. Beide sind ausgestattet mit 1/2,3-Zoll-BSI-CMOS-Sensor, Digic-4-Bildprozessor und integriertem WLAN und NFC. Alle drei neuen Canon-Kompakten können per WLAN die GPS-Daten von Smartphones den Fotos zuordnen.

Kaufberatung: Die besten Kompaktkameras

Technische Daten

Download: Tabelle

Bildergalerie

Canon PowerShot N100
Galerie

Mehr zum Thema

Canon IXUS 135
Kompaktkameras

Canon erneuert zur Messe CP+ in Japan sein Kompaktkamera-Angebot mit drei Ixus-Modellen und einem PowerShot-Einstiegsmodell.
Canon Powershot SX280 HS und SX270 HS
Kompaktkamera

Die neuen Kompaktkameras Powershot SX270 HS und Powershot SX280 HS punkten gegenüber den Vorgängern mit verbessertem Bildprozessor und…
Canon Powershot G16, S120, SX510 HS und SX170 IS
Kompaktkamera

Mit den neuen Powershot-Modellen G16, S120, SX510 HS und SX170 IS erweitert Canon sein Kompaktkamera-Angebot.
Canon Kompaktkamera Neuheiten 2014
Kompaktkameras

Mit drei weiteren Powershot- und drei Ixus-Modellen aktualisiert Canon sein Zoomkamera-Programm.
Canon Powershot G1X
Kompaktkameras

Canon renoviert sein Kompaktkamera-Flaggschiff PowerShot G1 X und bringt im Mai 2014 die PowerShot G1 X Mark II zum Preis von 850 Euro.