Drucker

Canon Pixma PRO-1 - Fotodrucker-Flaggschiff

Canon bringt einen A3+ Drucker mit zwölf separaten Tintentanks und positioniert diesen im Bereich der Fotodrucker für Profis und ambitionierte Hobbyfotografen.

image.jpg

© canon

Dank des 12-Tintensystem verspricht Canon einen erweiterten Farbumfang. Neben den Pigmenttinten Cyan, Light Cyan, Magenta, Light Magenta, Gelb und Rot kommen fünf Monochromtinten zum Einsatz: Fotoschwarz, Mattschwarz, Grau, Hellgrau und Dunkelgrau. Der im eigenen Tank befindliche farblose Chroma Optimizer soll die Schwarzdichte erhöhen und für einen gleichmäßigen Glanzgehalt sorgen.

Es gibt relativ große Tintentanks mit 36 Milliliter Inhalt die über einen Frontzugriff einzeln getauscht werden können. Der hintere Papiereinzug fasst bis zu 20 Blatt Fotopapier, der manuelle Einzug ist für Fotopapiere bis 356 Millimeter Breite sowie für schwerere FineArt-Papiere bis 0,6 Millimeter Dicke gedacht.

Zu den drei Farbmodi des Pixma PRO-1 gehört der neue Druckmodus Fotofarbe der auf intensive und Blau- und Grüntöne abgestimmt ist. Im Modus Linearer Farbton werden die Farben mit linearem Farbverlauf wiedergegeben, während der Modus ICC Profile den Anwendern die Möglichkeit gibt, papierspezifische Farbprofile zu verwenden oder eigene Farbprofile zu erstellen.

Gegenüber dem Pixma Pro9500 Mark II soll beim neuen PRO-1 die Druckzeit deutlich gesenkt sein. Canon nennt beim A3+-Druck von einer Dauer von 2 Minuten und 55 Sekunden - der Vorgänger hat anscheinend ganze 5 Minuten länger gebraucht.

Der Pixma  PRO-1 lässt sich dank Ethernet-Verbindung in ein Netzwerk integrieren. Im Lieferumfang ist die Plug-in-Software Easy-PhotoPrint Pro zum Einrichten der Druckereinstellungen oder zur Ausgabe per Stapeldruck enthalten. Zusätzlich steht im Download Center die Software Colour Management Tool Pro zum Download zur Verfügung. Die Software unterstützt die Farbmanagement-Funktionen von X-Rite, darunter ColorMunki Photo und ColorMunki Design, und ermöglicht so das Erstellen eigener ICC Profile.

Der Canon Pixma Pro-1 ist für 900 Euro ab November 2011 im Handel.  www.canon.de

image.jpg

© Canon

image.jpg

© Canon

image.jpg

© Canon

Mehr zum Thema

image.jpg
Fotodrucker

Selphy CP810 heißt Canons neuster Spross der Foto-Thermosublimationsdrucker. Der kompakte Drucker soll 109 Euro kosten und sowohl für daheim als…
Canon Pixma MX895
Drucker

Für besonders hochwertige Drucke im Büroumfeld liefert Canon ab April den Pixma MX715 und den MX895. Beide beherrschen den (Foto-)druck, können…
Canon Selphy CP810 Fotodrucker
Drucker

Wer schon immer mal ausprobieren wollte, ob ein Fotodrucker vielleicht eine lohnende Investition ist, der kann das nun einen Monat lang testen. Canon…
Canon Pro 10 und Pro 100
Drucker

Canon kündigt mit den A3+-Fotodruckern Pixma Pro-100 und Pro-10 zwei neue Modelle an, die sowohl Hobby- als auch Profifotografen ansprechen sollen.
Canon Pixima - Fotodrucker 2014
Pixma iX6850, iP8750, MX475, MX535

Canon erweitert das Druckersortiment und bietet neben den für Fotografen spannenden A3+ Druckern Pixma iX6850 und iP8750 neue Multifunktionssysteme.