Digitale Fotografie - Test & Praxis
PATENTE

Canon-Patent - Nahfeld-Kommunikation zwischen Kameras und Zubehör

Canon hat in Japan eine neue Technik zur Kommunikation zwischen Kamera und Peripheriegeräten zum Patent angemeldet.

image.jpg

© Canon

Per sogenannter Nahfeld-Kommunikation (NFC = Near Field Communication ) über kurze Strecken, ähnlich der schon bekannteren RFID-Technologie, sollen Kameragehäuse und Zubehör wie Objektive, Blitzgeräte, aber auch Computer kabellos kommunizieren.

Das geht aus einer vom japanischen Egami-Blog in Auszügen veröffentlichten Canon-Patenschrift hervor. Canon sieht ein Funksystem mit einer Reichweite im Bereich von 30 - 50 mm vor, um der mit moderner Kameraelektronik zunehmenden Anzahl nötig werdender elektrischer Kontakte entgegenwirken. Diese bringen Inkompatibilitäten mit sich und sind störungs- und verschleißanfällig. Die einzelnen Nahfunk-Elemente sollen so geschützt sein, dass keine Funkwellen nach außen dringen und Interferenzen mit anderen Geräten verursachen können. http://egami.blog.so-net.ne.jp/2012-01-11

image.jpg

© Canon

Mehr zum Thema

panoramabild facebook
Panoramabilder

Auf Facebook gibt es jetzt einen neuen Betrachtungsmodus. Mit dessen Hilfe können Nutzer Panoramabilder als 360-Grad-Foto anschauen und selber…
Canon EOS 5D Mark IV Preis Release Infos
Vollformat-DSLR

Die neue Canon EOS 5D Mark IV kommt mit 30,4-Megapixel-Sensor, WLAN und 4K-Videos. Wir haben alle Infos zu Preis, Release und Features.
Titelbild der ColorFoto 4/2017 mit Jahres-CD
Die Welt der Fotografie

Moderne Systemkameras sind unser Top-Thema in ColorFoto 4/2017. Lesen Sie die Tests von neun Modellen von Fujifilm, Panasonic, Leica und Sigma.
Sony A9 Preis Ausstattung Release
Neuer Angriff auf die Spitzenklasse

Die Alpha-Serie erhält ein neues Flaggschiff: Die spiegellose Vollformatkamera Sony A9 geht in direkte Konkurrenz zu den Profi-DSLRs von Canon und…
Snap Photo Collage Microsoft
Windows 10 App

Microsoft verschenkt die Snap Photo Collage-App im Store für Windows 10 und 8.1. Sie sparen damit rund 3 Euro, das Angebot ist zeitlich begrenzt.