Canon Kamerageschäft - Trendwende Ende 2009, für 2010 optimistisch

Im Canon Digitalkamera-Geschäft zeigte sich laut heute vorgelegtem Jahresbericht im 4. Quartal eine ökonomische Trendwende. Anders als im Gesamtjahr 2009 mit

image.jpg

© Archiv

Im Canon Digitalkamera-Geschäft zeigte sich laut heute vorgelegtem Jahresbericht im 4. Quartal eine ökonomische Trendwende. Anders als im Gesamtjahr 2009 mit einem Umsatzrückgang von -9,5 Prozent fiel das letzte Quartal schon besser aus als prognostiziert. Die Kamerasparte inklusive Camcorder konnte mit 303 Milliarden Yen (ca. 2,4 Milliarden Euro) 16,5 Prozent mehr Umsatz als im Vergleichszeitraum 2008 erwirtschaften. Prognostiziert waren "nur" 277 Milliarden Yen. (Grafik 15) Als wichtige Wachstumsträger werden explizit Canon EOS 500D und 7D genannt.

Auch in der Vorhersage für 2010 ist Canon optimistisch. Bei Kameras, Inkjet-Printern und anderen Fotoprodukten wird eine Umsatzsteigerung um +5,3 Prozent auf 1,37 Milliarden Yen (knapp 11 Milliarden Euro) erwartet, wofür mit +4,5 Prozent im Wesentlichen Digitalkameras verantwortlich sein sollen. Dabei stehen Spiegelreflexkameras, die 18 Prozent der Stückzahlen ausmachen, für 58 Prozent des Wertes. (Grafik 27).

Der Canon-Gesamtkonzern verzeichnete für 2009 einen Umsatzrückgang von über 20 Prozent und einen Gewinnrückgang von über 50 Prozent, wobei nicht nur der Markt für einzelne Produktgruppen, sondern auch der Yen-Kurs eine wichtige Rolle spielte. Ziel für 2010 ist es laut Canon-Finanzdirektor Masahiro Osawa, neues Wachstum zu realisieren und 2010 "das erste Jahr einer neuen Ära des Wachstums" werden zu lassen. Bei D-SLRs erwartet Canon ein solides Wachstum, bei Kompaktkameras und Inkjet-Printern langsame Erholung. Als oberstes Managementziel nennt Canon die Marktführerschaft in allen Bereichen seines Kerngeschäftes. http://www.canon.com/ir/conf2009/index.html

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.