Digitale Fotografie - Test & Praxis

Canon-Jubiläum - 50 Millionen Canon EF-Objektive

Canon verzeichnet die Produktion des fünfzigmillionsten EF-Objektivs. Die Jubiläumszahl wurde mit der Fertigung eines EF 2,8/100mm L Makro IS USM erreicht. 10

image.jpg

© Archiv

Canon verzeichnet die Produktion des fünfzigmillionsten EF-Objektivs. Die Jubiläumszahl wurde mit der Fertigung eines EF 2,8/100mm L Makro IS USM erreicht. 10 Millionen Canon-Objektive wurden alleine in den letzten zwei Jahren produziert. Die EF-Geschichte begann 1987 mit der Einführung der ersten EOS-Kamera, der EOS 650, und brachte zahlreiche technologische Neuerungen.

1987 erstes Objektiv mit Ultraschallmotor - EF 2,8/300mm L USM 1995 erstes Wechselobjektiv mit Bildstabilisator - EF 4-5,6/75-300mm IS USM 2001 erstes Super-Teleobjektiv mit einem Mehrschichten-Beugungsglied - EF 4/400mm 1:4 DO IS US 2008 erstes Objektiv mit Subwavelength Structure Coating (SWC), einer optimierten Linsenvergütung - EF 1,4/24 mm L II USM 2009 erstes Objektiv mit Hybrid-Bildstabilisator - EF 2,8/100mm L Makro IS USM Aktuell umfasst das Canon-System rund 60 EF- und EF-S-Objektive.

www.canon.de

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.