Canon Jubiläum - 40 Millionen EOS-Spiegelreflexkameras

Canon gab am 13. Mai das Erreichen einer neuen Rekordmarke in der Kamera-Produktion bekannt. Die Zahl der insgesamt gefertigten 35mm-Film- und digitalen

image.jpg

© Archiv

Canon gab am 13. Mai das Erreichen einer neuen Rekordmarke in der Kamera-Produktion bekannt. Die Zahl der insgesamt gefertigten 35mm-Film- und digitalen EOS-Spiegelreflexkameras hat die 40-Millionen-Marke überschritten.

Die Produktion der EOS-SLRs begann 1987. Zum 10. Jahrestag der Serie 1997 erreichte die Produktion 10 Millionen Einheiten, und im Jahr 2003 wurde die 20-Millionen-Marke überschritten. Nach der rasanten Verbreitung der digitalen SLR-Kameras übertraf Canon die 30-Millionen-Marke im Dezember 2007.

Die EOS steht für "Electro Optical System" und ist auch der Name der griechischen Göttin der Morgenröte. Er wurde im März 1987 für eine neue Generation von AF-SLR-Kameras gewählt, die als erste auf vollständige elektronische Kommunikation und Steuerung nicht nur zwischen Objektiven und Kameras, sondern im gesamten Kamera-System setzte. Das aktuelle EOS-System umfasst derzeit sieben Kameras, zwei professionelle, drei fortgeschrittene Amateur-und zwei Einstiegs-Modelle. www.canon.de

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.