Canon imagePROGRAF - Großformatdruck

Canon bringt drei Großformatmodelle für Profi-Fotografie, Proofing und Kunstdruck mit zwei Druckbreiten: das 44-Zoll-Modell (111,7 cm) imagePROGRAF iPF8300 und

image.jpg

© Archiv

Canon bringt drei Großformatmodelle für Profi-Fotografie, Proofing und Kunstdruck mit zwei Druckbreiten: das 44-Zoll-Modell (111,7 cm) imagePROGRAF iPF8300 und die 24-Zoll-Modelle (61,0 cm) iPF6350 und iPF6300. Die Printer arbeiten mit Canons 12-Farben-Pigmenttintensystem LUCIA EX, das einen erhöhten Farbumfang gegenüber dem Vorgängersystem LUCIA II haben soll. Diese Tinten sollen dank einer Polymerstruktur eine höhere Kratzfestigkeit und mehr Schutz vor Farbverblassung haben. Um die Tintenaufbringung zu verbessern hat Canon die Mechanik der Drucker überarbeitet. Die neuen imagePROGRAF-Modelle arbeiten mit weitgehend alles RIPs zusammen. Die neue Baureihe verfügt auch über eine Farbkalibrierfunktion, die über einen eingebauten Multisensor die Dichte-Schwankungen unterschiedlicher Druckköpfe erkennt, justiert und ausgleicht. Für Druckaufträge mit hohen Auflagen und zur Vereinfachung der Arbeitsabläufe sind die Canon Modelle iPF8300 und iPF6350 mit einer 80 GB Festplatte ausgestattet, mit der sich große Dateien schneller aufbereiten lassen. Die neuen imagePROGRAF-Modelle werden ab dem 1. April 2010 verfügbar sein. Die Preise gibt Canon noch nicht bekannt. www.canon.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 12
MacBook-Klon

Der chinesische Online-Shop Gearbest bietet den MacBook-Klon Xiaomi Air 12 wieder mit rund 25 Prozent Rabatt an. Sie zahlen 466,99 statt 600 Euro.
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für 164,81 statt 239 Euro als China-Import. Das Angebot gilt noch sechs Tage oder solange der Vorrat reicht.
Bundesliga Live Stream Kostenlos Online
Fußball

Im Bundesliga Live Stream sehen Sie Bayern gegen Hamburg gratis. Wir zeigen, wie Sie sich das Fußballspiel kostenlos online anschauen.
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.
ARM Prozessoren
Benchmark-Leaks

Der AMD RyZen R7 1700X und der Intel Core i7-6800K kosten beide rund 440 Euro. In aktuellen Benchmark-Leaks hat AMD die Nase deutlich vorne.