Canon Hybrid-System - neue Bildstabilisatoren

Eine bessere Kompensation von Unschärfen, die durch unbeabsichtigte Schwenkbewegungen und Verschiebungen der Kamera entstehen, verspricht Canon mit der

image.jpg

© Archiv

Eine bessere Kompensation von Unschärfen, die durch unbeabsichtigte Schwenkbewegungen und Verschiebungen der Kamera entstehen, verspricht Canon mit der Hybrid-IS-Technologie. Sie soll den optischen Bildstabilisator verbessern. Ein Beschleunigungssensor ermöglicht künftig die Erkennung von Kameraverwacklungen, die durch Verschieben der Kamera hervorgerufen werden. Ein Winkel-Geschwindigkeitssensor erfasst Schwenk- und erkennt Mitzieh-Bewegungen. Er war bereits Bestandteil aller bisherigen Verfahren zur optischen Bildstabilisierung. Canon setzt beim Hybrid-System auf einen neuen Algorithmus, der die Messwerte beider Sensoren berücksichtigt. Die Linsen im Objektiv sollen damit Unschärfen, die durch Verschieben oder Schwenken entstehen, effektiver beseitigen. Canon preist den neuen Bildstabilisator vor allem bei der Makrofotografie an und will die neue Hybrid-IS-Technologie in eine Vielzahl von Produkten zu integrieren. Bereits in diesem Jahr soll eine erste Optik mit der neuen Technik herauskommen.

www.canon.de

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.