Keynote-Highlights

Microsoft präsentiert das kommende Windows 8.1 Update

Am 2. April 2014 stellte Microsoft bei seiner Entwicklerkonferenz Build das neue Windows 8.1 Update vor. Durch neue Funktionen und Optionen soll die Bedienung von Windows noch einfacher und schneller werden. Das Update ist ab dem 8. April 2014 verfügbar - und wir stellen Ihnen die Highlights vor.

build 2014

© Microsoft

build 2014

Am 2. April 2014 präsentierte Microsoft auf seiner Entwicklungskonferenz Build das kommende Update für Windows 8.1. Es soll ab dem 8. April 2014 erhältlich sein und durch neue Funktionen und Optionen die Bedienung noch schneller und einfacher machen.

Im gleichen Zug stellte Microsoft das neue Windows Phone 8.1 vor. Neben der neuen Version des mobilen Betriebssystem wurden auch die neuen Geräte präsentiert die mit Windows 8.1 laufen werden. Diese sollen die neue Software schon vorinstalliert haben.

Hier erklärt Microsoft-Produktmanager Boris Schneider-Johne die neuen Funktionen von Windows 8.1 Update:

Diese zielen vor allem auf eine intuitivere und schnellere Bedienbarkeit sowie eine stärkere Vernetzung zwischen den einzelnen Geräten und Plattformen ab.

Zum Beispiel will Microsoft die Bedienung mit Maus und Keyboard noch einfacher und intuitiver gestalten. "Befinden sich die Nutzer in einer der Apps von Windows 8.1, erscheinen die Steuerungselemente, wenn man über eine der Apps in der Taskbar fährt. So kann man jederzeit weiterschalten oder pausieren, ohne die eigentlich aktive Anwendung zu verlassen.", wie es in einer Pressemittleiung von Microsoft heißt.

Microsoft bietet Windows für Smartphones und Tablets kostenlos an

Des Weiteren soll der Nutzer einen schnelleren Zugriff auf die für ihn wichtigsten Anwendungen bekommen. So wird es möglich, neben den Desktop-Anwendungen und Lieblings-Webseiten auch Anwendungen aus dem Windows Store in der Taskbar zu verankern.

Die Lieblingsanwendungen der User werden nach dem Update mit der intelligenten Suche von Bing Smart Search leichter zu finden sein und der Start Screen von Windows 8.1 Update führt den Nutzer nach dem Start sofort zu den neu installierten Apps, so dass man die neuen Anwendungen gleich entdeckt und starten kann.

Durch die gesenkten Systemanforderungen der Aktualisierung läuft Windows 8.1 Update auch schon auf Rechnern mit nur 1GB Arbeits- und 16 GB Festplattenspeicher, ohne an Schnelligkeit in Sachen Performance einbüßen zu müssen.

Das Update wird sowohl über die Windows Update-Funktion ausgerollt und ist gleichzeitig ebenfalls kostenlos im Windows Store zu finden.

Windows 8.1 Update: Was ist neu?

Quelle: PC Magazin
3:40 min

Mehr zum Thema

Browser-Adressleite
Lösung für Fehler-Code 80092004

Ein kritisches Windows Update (KB3058515) für den Internet Explorer macht Probleme (Fehler-Code 80092004). Hier ist eine Lösung für den Fehler-Code…
Windows XP macht Windows 8.1 Platz
Weltweiter Marktanteil

Windows 8.1 konnte seinen weltweiten Marktanteil im Juni 2015 leicht steigern. Dabei hat das Betriebssystem seinen Urahn Windows XP erstmals…
Symbolbild: Sicherheit
Patch Day

Der Patch Day für Windows, Office & Co startet. Microsoft hat u.a. kritische Sicherheitslücken gestopft, die durch den Hacking-Team-Leak bekannt…
Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Windows 10 Betrug führt zu Ransomware
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…