IFA 2010

Buffalo zeigt ersten externen Blu-ray-Brenner mit USB 3.0

Der Massenspeicher-Spezialist Buffalo Technology kündigte mit dem BR3D-12U3-EU den ersten mobilen Blu-ray-Brenner mit dem neuen Schnittstellen-Standard USB 3.0 an. Er soll Blu-rays mit bis zu 12-facher Geschwindigkeit beschreiben und außerdem 3D-Blu-rays wiedergeben. Gezeigt wird das Laufwerk auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) vom 3. bis 8. August 2010 in Berlin. Zu finden ist der Hersteller in Halle 12, Stand 106.

Buffalo BR3D-12U3-EU

© Buffalo Technology

Buffalo BR3D-12U3-EU

Innerhalb von 16 Minuten soll der neue 12-fach-Brenner eine Double-Layer-Blu-ray beschreiben. Voraussetzung hierfür ist jedoch eine Verbindung zum PC oder Notebook über einen USB-3.0-Port. Ein Brennvorgang über USB 2.0 verläuft mit maximal 6-facher Schreibgeschwindigkeit.

Neben dem Brenner bekommt der Käufer noch das Softwarepaket "Cyberlink Media Suite". Damit erwirbt man unter anderem ein Backup-Tool, eine Abspielprogramm, welches auch DVDs auf Full-HD-Auflösung hoch skaliert sowie die Applikation TrueTheater 3D, womit der Anwender aus 2D-Kontent selbstständig 3D-Filme zaubern kann.

Der Buffalo BR3D-12U3-EU kommt ab sofort in den Fachhandel. Die unverbindliche Preisempfehlung des Unternehmens ist auf 270 Euro festgelegt.