B&W stellt iPod-Dockingstation "Zeppelin Mini" vor

Bowers & Wilkins: Design-Dockingstation mit HiFi-Klang für iPod und iPhone

Der renommierte Lautsprecherhersteller Bowers & Wilkins, oder kurz B&W, stellte für Apples iPod und iPhone den kleinen Bruder der preisgekrönten HiFi-Dockingstation "Zeppelin" vor. Die auf den Namen "Zeppelin Mini" benannte iPod-Zentrale will sowohl visuelle wie auch klangliche und ergonomische Maßstäbe setzen.

B&W Zeppelin Mini

© Archiv

B&W Zeppelin Mini

Der renommierte Lautsprecherhersteller Bowers & Wilkins, oder kurz B&W, stellte für Apples iPod und iPhone den kleinen Bruder der preisgekrönten HiFi-Dockingstation "Zeppelin" vor. Die auf den Namen "Zeppelin Mini" benannte iPod-Zentrale will sowohl visuelle wie auch klangliche und ergonomische Maßstäbe setzen.

Für die visuelle Note verpflichteten Bowers & Wilkins den englischen Star-Designer Morten Warren und ließen ihn einen flachen elliptischen Zylinder in Schwarz und Silber formen. Der eigentliche Clou am Zeppelin Mini ist allerdings die Halterung des iPods oder iPhones. Diese Schwenkarm-Halterung ermöglicht es dem Anwender zum einen, den MP3-Player bei der Bedienung zu umgreifen, was die Eingabe entsprechend vereinfachen soll. Außerdem lässt sich der ipod oder das iPhone auf der Halterung einfach querstellen, womit sich zum Beispiel Videos in ihrem Ursprungsformat begutachten lassen.

Eine integrierte USB-Schnittstelle stellt auf Wunsch zu einem PC oder Notebook eine Verbindung her, womit sich der mobile Apple-Player einer gepflegten iTunes-Synchronisation unterziehen kann. Pfiffig erscheint zudem die Möglichkeit eines Firmware-Updates der B&W-Soundstation. Sollten demnach einmal neuere iPod- oder iPhone-Modelle durch hinzugekommene Funktionen nicht mehr 100 Prozent kompatibel zum Zeppelin Mini sein, lässt sich dieses Manko durch eine neue Firmware wieder beseitigen.

Natürlich verspricht B&W beim Zeppelin Mini auch klanglich eine perfekte Wiedergabe-Qualität. Der Hersteller unterstreicht dieses Versprechen mit technischen Fachbegriffen wie zum Beispiel "DSP-Processing", "Nautilus-Technologie" oder "Digital-Equalizing", welche allesamt für eine verlustfreie, verzerrungsarme und über den kompletten Frequenzbereich optimierte Wiedergabe sorgen sollen. Um dafür im Vorhinein die besten Voraussetzungen zu schaffen, entnimmt der Zeppelin Mini das Soundsignal des iPods von seinem Digitalausgang der Anschluss-Pins.

Der B&W Zeppelin Mini ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 400 Euro inklusive Mehrwertsteuer im autorisierten B&W-Fachhandel, bei Gravis und im Apple-Online-Store sowie bei amazon.de erhältlich.

B&W Zeppelin Mini

© Archiv

B&W Zeppelin Mini

Bildergalerie

B&W Zeppelin Mini
Galerie
Archiv

B&W Zeppelin Mini

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…