best brands 2015

Bose ist Beste Produktmarke des Jahres

Der Lautsprecherhersteller Bose hat sich den ersten Platz bei den "best brands 2015" gesichert. In der GfK-Verbraucherstudie befanden sich noch die Firmen Apple, Samsung und mehr.

bose, best brands 2015, beste produktmarke, gewinner

© GfK

Bose sichert sich den ersten Platz im "best brands"-Ranking der GfK.

Bose darf sich ab sofort als die "Beste Produktmarke" des Jahres bezeichnen. In der Verbraucherstudie "best brands 2015" der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) setzte sich Bose gegen Marken wie Nivea, Lindt, Lego und mehr durch. Aus den Kategorien Unterhaltungselektronik und Telekommunikation schafften es neben Bose nur Apple und Samsung auf 6, beziehungsweise Platz 7.

Im vergangenen Jahr war Bose noch auf dem dritten Platz der "best brands" hinter Nivea und Lego. Das Ranking kommt durch eine Bewertung von zwei Kriterien zustande: der tatsächliche wirtschaftliche Erfolg der Firma und die psychologische Attraktivität des Markennamens. Zu den Initiatoren von "best brands" gehören die GfK, die WirtschaftsWoche, ProSiebenSat. 1 Media AG und mehr.

Bose Cinemate 15 im Test

"Für uns ist es das schönste Kompliment überhaupt, vom Verbraucher an die Spitze so namhafter Produktmarken gewählt zu werden", erklärte Anton Schalkamp, Regional Manager Bose Europe und Geschäftsführer der Bose GmbH und Bose Ges.m.b.H. "Die Auszeichnung ist für uns Belohnung und Ansporn zugleich, unsere Kunden auch weiterhin mit innovativen Produkten für ein bestmögliches Musikerlebnis zu begeistern."

Mehr zum Thema

Acer-Beamer H 5380 B
Multimedia

Wer nicht hochwertiges Heimkino avisiert, sondern eher den multimedialen Einsatz, kommt mit dem Beamer H 5380 BD von Acer günstig weg - und hat dabei…
Neue Loewe-Investor ist Stargate Capital
Unternehmen

Die Münchner Unternehmergruppe Stargate Capital GmbH übernimmt Design-TV-Hersteller Loewe. 430 von 525 Mitarbeitern können bleiben.
HD+ Logo
Pay-TV

Neben ProSieben MAXX HD und RTL NITRO HD soll zu Ostern auch der neue Sender TCL HD auf HD Plus starten. Die Pay-TV-Plattform von Astra wird dann 20…
Pioneer AV-Receiver SC-2023 und SC-1223
Markt

Der japanische Hersteller Pioneer verkauft große Teile seiner Unterhaltungselektronik-Sparte an Onkyo und einen Investor aus Hong Kong.
Sharp Hauptquartier
Unternehmen

Pressemitteilungen zufolge will Sharp den europäischen TV-Markt aufgeben. Produktion und Vertrieb sollen an TPV Technology gehen.