Digitale Fotografie - Test & Praxis

Bogen Litepanels MicroPro - Doppelte Lichtausbeute

Für die neue MicroPro-Version seines mit sechs Mignon-Zellen betriebenen Litepanel LED-Kameralichts verspricht Bogen Imaging die doppelte Lichtausbeute durch

image.jpg

© Archiv

Für die neue MicroPro-Version seines mit sechs Mignon-Zellen betriebenen Litepanel LED-Kameralichts verspricht Bogen Imaging die doppelte Lichtausbeute durch nunmehr 96 LEDs mit einer Standard-Farbtemperatur von 5600°K. Die vergrößerte Leuchtfläche soll zudem eine bessere Lichtsteuerung bewirken. Die Beleuchtungsstärke beträgt bei 0,6 m 1000 Lux, bei 1,2 m 560 Lux und bei 1,8 m noch 300 Lux. Das ca. 14 cm x 10 cm x 5 cm große und 300 g schwere LED-Licht wird mit einem Kugelkopf zur stufenlosen und exakten Ausrichtung geliefert. Es wird auf den Kamera-Zubehörschuh aufgesteckt oder mit dem im Einschubfuß integrierten 1/4 Zoll Innengewinde auf ein Stativ geschraubt. Ein Dimmer erlaubt die Leistungsregelung von 0-100 Prozent. Das Litepanel MicroPro soll inklusive zweier Filterfolien 3200°K (Kunstlichtfilter), 4800°K (Warmlichtfilter) sowie einer diffusen Streufolie stolze 500 Euro kosten. www.bogenimaging.de

Mehr zum Thema

Pokemon GO Earth Day Event Bonus
Earth Day Event

Über 4.000 Pokémon-GO-Spieler beteiligten sich am Sonntag bei Aufräumaktionen zum Tag der Erde. Nun gibt es Belohnungen.
Windows 10 S
Ersatz für Windows 10 S?

Microsoft arbeitet vermutlich an einer abgespeckten Windows 10 Version namens Lean. Ein Windows-Insider fand Hinweise im Skip-Ahead-Ring.
Windows Update
Fall Creators Update (1709)

Die aktuelle Version von Windows 10 (1709) bekommt mit KB4093105 ein neues Sammel-Update. Die Patch-Notes halten eine Menge Bugfixes bereit.
IOTA
Kryptowährung

IOTA blickt seit Mitte April auf eine starke Kurs-Entwicklung zurück, Fujitsu zeigt die Technologie derzeit auf der Hannover Messe. Das gibt es dort…
Spider-Man Tom Hardy
Video
Spider-Man-Spin-off

Eigentlich ist Venom ein Gegner von Spider-Man. Doch in diesem Jahr kommt die Figur mit einem eigenen Solo-Film ins Kino. In der Hauptrolle Tom Hardy.