Digitale Fotografie - Test & Praxis

Bogen Litepanels MicroPro - Doppelte Lichtausbeute

Für die neue MicroPro-Version seines mit sechs Mignon-Zellen betriebenen Litepanel LED-Kameralichts verspricht Bogen Imaging die doppelte Lichtausbeute durch

image.jpg

© Archiv

Für die neue MicroPro-Version seines mit sechs Mignon-Zellen betriebenen Litepanel LED-Kameralichts verspricht Bogen Imaging die doppelte Lichtausbeute durch nunmehr 96 LEDs mit einer Standard-Farbtemperatur von 5600°K. Die vergrößerte Leuchtfläche soll zudem eine bessere Lichtsteuerung bewirken. Die Beleuchtungsstärke beträgt bei 0,6 m 1000 Lux, bei 1,2 m 560 Lux und bei 1,8 m noch 300 Lux. Das ca. 14 cm x 10 cm x 5 cm große und 300 g schwere LED-Licht wird mit einem Kugelkopf zur stufenlosen und exakten Ausrichtung geliefert. Es wird auf den Kamera-Zubehörschuh aufgesteckt oder mit dem im Einschubfuß integrierten 1/4 Zoll Innengewinde auf ein Stativ geschraubt. Ein Dimmer erlaubt die Leistungsregelung von 0-100 Prozent. Das Litepanel MicroPro soll inklusive zweier Filterfolien 3200°K (Kunstlichtfilter), 4800°K (Warmlichtfilter) sowie einer diffusen Streufolie stolze 500 Euro kosten. www.bogenimaging.de

Mehr zum Thema

Windows 10 Mobile Creators Update - Lumia 650
Microsoft

Microsoft rollt ab sofort das Creators Update auch für Windows 10 Mobile aus. Die PC-Version erhält ein kumulatives Update mit zahlreichen Bugfixes.
Amazon Echo Look
Amazon

Für Echo Look kombiniert Amazon seinen Sprachassistenten Alexa mit einer smarten Kamera. Das Ergebnis: Ein sprechender Style-Berater.
Humble Bundle - Happy PC Software Bundle
Happy PC Software Bundle

Humble Bundle hat wieder einmal ein Software-Paket geschnürt, das Happy PC Software Bundle. Gesamtwert der 10 Windows-Tools: 444 Dollar!
Call of Duty WW2 Trailer Deutsch
Video
First-Person-Shooter

Mit Call of Duty WW2 kehrt die CoD-Serie zurück in den 2. Weltkrieg. Sehen Sie hier den Reveal-Trailer mit ersten, actionreichen…
Windows 10 Creators Update Download
Windows 10

Wer das Windows 10 Creators Update manuell installiert, der riskiert PC-Probleme. Microsoft rät daher dazu, geduldig auf den Rollout zu warten.