Smartes Auto

BMW präsentiert neue Apps für ConnectedDrive

BMW weitet die Smartphone-Integration ConnectedDrive in seinen Fahrzeugen weiter aus. Vier neue App-Anbieter bringen ihre Anwendungen auf den BMW-Bordcomputer.

BMW präsentiert neue Apps für ConnectedDrive

© BMW Group

BMW präsentiert neue Apps für ConnectedDrive

Der Münchner Automobil-Hersteller bietet seit seinen 2011er Modellen die Möglichkeit das iPhone mit dem Bordcomputer zu verbinden. Der sogenannte BMW ConnectedDrive kann unter anderem auf verschiedene soziale Netzwerke zuzugreifen oder dabei helfen das geparkte Auto wiederzufinden.

Nun hat BMW die Zusammenarbeit mit vier weiteren App-Anbietern angekündigt. Die neuen BMW-zertifizierten Anwendungen, sind Audible, Glympse, Rhapsody und TuneIn. Die Anwendungen lassen sich alle über die Bedienelemente am Lenkrad steuern.

Audible bietet eine große Anzahl von Hörbüchern und anderen vertonten Texten an. Die App verfügt über eine Lesezeichen-Funktion, die sich die letzte abgespielte Position merken kann.

Die Position des Fahrzeuges und die geschätzte Ankunftszeit kann die Anwendung Glympse anzeigen. Der Fahrer hat die Möglichkeit, diese Informationen für einen bestimmten Zeitraum mit Freunden zu teilen.

Mit Rhapsody erhält der Fahrer Zugriff auf einen werbefreien On-Demand-Musikdienst. Eine Auswahl von mehr als 16 Millionen Musiktiteln garantiert langanhaltenden Musik-Genuss.

Die vierte Anwendung ist TuneIn. Diese bietet Zugang zu über 70.000 Internet-Radio-Stationen aus aller Welt. Für einen schnellen Zugriff bietet TuneIn eine Favoritenliste.

Um diese Anwendungen und weitere BMW-Apps nutzen zu können, muss das Fahrzeug über BMW ConnectedDrive verfügen. Ist dies der Fall, wird das iPhone per Kabel mit der Mittelkonsole verbunden. Anschließend lassen sich alle Funktionen über die iDrive-Kontrolle, die Lenkradbedienung oder dem On-Board-Monitor steuern.

Mehr zum Thema

AVM FRITZ!App Cam
Android-App

Wissen was zu Hause passiert, wenn man unterwegs ist. Das macht die neue FRITZ!App Cam von AVM möglich. Android-Smartphones und Tablets werden zur…
WeMo-App von Belkin
Smart Home

Belkin stellt eine Android-App für sein Haussteuerungssytem WeMo im Google Play Store zum Download bereit. Kompatibel ist die App ab Android 4.0.
Philips Hue
Lichtsteuerung

Das offene System der smarten Leuchte Hue von Philips erlaubt es, eigene Ideen mit der App-gesteuerten LED-Lampe umzusetzen. Wir stellen die beiden…
Mobifunk-Netztest: connect hat erneut getestet, wer das beste Handynetz hat.
Telekom, Vodafone, O2 oder E-Plus?

Wer hat das beste Handynetz? Die Telekom, Vodafone, O2 oder E-Plus? connect präsentiert die Ergebnisse des aktuellen Mobilfunk-Netztests 2013/2014.
Connected Home Ausgabe 06/2014
In eigener Sache

Der beste Schutz gegen Einbrecher, intelligenter Sonnenschutz, Düsseldorf als Zukunftsstadt und vieles mehr - die neueste Ausgabe der CONNECTED HOME…