Blitzmarathon in Deutschland

Radarfallen und Positionen für jedes Bundesland im Überblick

Mit dem Blitzmarathon am 10. Oktober findet die größte Geschwindigkeitsmessung auf Deutschlands Straßen statt. Wir zeigen Ihnen, wo die Radarfallen stehen.

Am 10. Oktober ist Blitzmarathon in Deutschland.

© lassedesignen - Fotolia.com

Am 10. Oktober ist Blitzmarathon in Deutschland.

Am 10. Oktober startet der Blitzmarathon in Deutschland. Es soll die bisher größte Geschwindigkeitskontrolle werden. Hinter diesem riesigen Aufgebot an Blitzern auf Deutschlands Straßen vermuten viele eine großangelegte Abzocke. Laut NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) dient die Aktion jedoch der Sensibilisierung für die Geschwindigkeit und dem zukünftig verstärkten Einhalten von Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Circa 14.700 Polizisten sind an 8.600 Blitzer-Standorten im Einsatz. Die ganze Aktion startet am 10. Oktober um sechs Uhr morgens und endet nach 24 Stunden am Freitagmorgen. Damit sind Leute auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit und Berufs- und Feierabendverkehr sowie Partygänger betroffen.

Die meisten Bundesländer veröffentlichten glücklicherweise die Positionen der Radarfallen. Somit ist es eine Großkontrolle mit Vorankündigung und tendenzielle Raser und Leute ohne taugliche Radarfallen-Warn-Apps haben zumindest die Möglichkeit, sich vorher zu informieren, um nicht zur Kasse gebeten zu werden.

Die Bayern sollten sich etwas länger vorsehen, um dem roten Blitzlicht zu entgehen. Dort wurde die 24-Stunden-Kontrolle nämlich kurzerhand zur Kontrollwoche umfunktioniert. Die folgende Galerie führt Sie weiter zu allen Informationen über Radarfallen und ihren Positionen, sortiert nach Bundesland. Schauen Sie rein und klicken Sie sich durch zu Ihrer Region.

Bildergalerie

Blitzmarathon
Galerie
Blitzmarathon

Am 10. Oktober 2013 ist Blitzmarathon. Wer sich für die Positionen der Radarfallen interessiert, schaut hier rein.

Mehr zum Thema

Game of Thrones Parody
GoT-Videos auf YouTube

Westeros als Vergnügungspark, Daenerys Targaryen aus Knetmasse und mehr: Diese Videos müssen "Game of Thrones"-Fans gesehen haben!
Cristiano Ronaldo nach dem Sieg der Champions League.
WM 2014 & CR7

Cristiano Ronaldo trainiert mit der portugiesischen Mannschaft, auch der Sieg gegen Mexiko lässt seine Fans erleichtert auf das Spiel gegen…
Wegen ihrem Projekt Pussy Boat ist eine Künstlerin festgenommen worden.
Schwimmende Plastikvagina

Für das Crowdfunding-Projekt Pussy Boat verschickte die japanische Künstlerin Megumi Igarashi die 3D-Druck-Vorlage ihrer Vagina und wurde verhaftet.
Amazon darf die Fördervereine von Schulen nicht mehr unterstützen.
Kein Schulbuch-Rabatt mehr

Amazon darf die Fördervereine von Schulen nicht mehr unterstützen. Das Landgericht hat damit der Klage des deutschen Buchhandels stattgegeben.
Speichern in Wordpad
Design-Wettbewerb ausgerufen

Das "Speichern unter"-Symbol ist längst veraltet. Auf der Suche nach einem neuen Symbol wurde nun ein Designwettbewerb gestartet.