Privatsphäre

Bitdefender Clueful jetzt auch für Android

Bitdefender stellt seine Gratis-App Clueful nun auch Android-Nutzern zu Verfügung. Clueful prüft installierte Apps, ob sie die Privatsphäre des Benutzers missachten, indem sie Daten sammeln.

Bitdefender Clueful jetzt auch für Android

© Bitdefender

Bitdefender Clueful jetzt auch für Android

Viele kostenlose Apps sind neugieriger als es ihnen zusteht. Sie lassen sich umfangreiche Rechte einräumen, die sie für ihren angegeben Einsatzzweck gar nicht bräuchten. Wozu etwa benötigt eine Wetter-App Zugriff auf die Telefonfunktionen? Liest sie eingehende SMS mit oder sendet sie gar SMS an teure Premiumrufnummern?

Diese Fragen zu beantworten hat sich der Antivirushersteller Bitdefender auf die Fahne geschrieben. Bitdefender bietet seine ursprünglich nur für iOS erhältliche App Clueful nun auch für Android an. Clueful überprüft installierte Apps auf ihren Einfluss auf die Privatsphäre des Benutzers.

Es zeigt an, welche Daten eine App sammelt und welche Berechtigungen sie einfordert. Bitdefender unterteilt Apps in drei Kategorien: "hochriskante Apps", "moderate Risiko-Apps" und "geringe Risiko-Apps". Apps mit hohem Risiko zeigen etwa Spam-Nachrichten an oder legen Werbung auf dem Homescreen an.

Aus den Analysedaten errechnet Clueful einen "Privacy Score", der angibt, wie es um die Privatsphäre des Benutzers bestellt ist. Wird eine App neu installiert, meldet sich Clueful über die Benachrichtungsleiste mit einer Einschätzung.

Clueful ist kostenlos und ab sofort bei Google Play erhältlich. Es unterstützt Android ab Version 2.2. Die iOS-Version hat Apple aus dem App Store geworfen, weil es keine Sicherheits-Apps duldet. Die Daten über riskante iOS-Apps sind weiterhin über eine Web-Oberfläche verfügbar.

image.jpg

© Screenshots; Bitdefender

Bitdefender stellt seine Gratis-App Clueful nun auch Android-Nutzern zu Verfügung.

Mehr zum Thema

Windows Update: Screenshot
Windows Update jetzt ausführen

Windows Update: Microsoft schließt mit Patch KB3079904 eine kritische Sicherheitslücke, mit der Angreifer ein System komplett übernehmen können.…
Whatsapp-Logo
Abofallen und Gewinnspiele

Erhalten Sie per Whatsapp Werbe-Nachrichten zu Whatsapp Gold, klicken Sie getrost auf Löschen. Dahinter verbergen sich Abofallen und dubiose…
Symbolbild: Sicherheit
Kundenpasswörter im Klartext

Bitdefender-Hack: Der Hacker fordert 15.000 US-Dollar, ansonsten würden Nutzerdaten veröffentlicht. Diese speicherte Bitdefender übrigens im…
Flash-Lücke entdeckt
Schädlinge über Flash-Werbung

Yahoo-Webseiten lieferten vom 28. Juli bis 3. August Malware über Flash-Werbung aus. Das entdeckte das Sicherheitsunternehmen Malwarebytes.
Symbolbild für Internet-Sicherheit und Spionage
Teslacrypt

Die Ransomware "TeslaCrypt" ist ein Trojaner, der vor allem Zockern zu schaffen macht. Savegames werden verschlüsselt, die angeblich erst gegen…