Digitale Fotografie - Test & Praxis

Bildschirmfotos mit TechSmith Snagit 10

TechSmith erneuert das Screenshotwerkzeug Snagit 10. Hilfreich sind Screenshots nicht nur wenn man ein

Bildschirmfotos mit TechSmith Snagit 10

© Archiv

Bildschirmfotos mit TechSmith Snagit 10

TechSmith erneuert das Screenshotwerkzeug Snagit 10. Hilfreich sind Screenshots nicht nur wenn man ein Softwareproblem veranschaulichen will - auch wer Bilder zu einer Collage verarbeitet findet in dem Werkzeug eine Hilfe. Die neue Snagit 10 kann den kompletten Bildschirm, einen Teilbereich, ein Fenster oder automatisches Scrollen eines Bereichs (vertikal und horizontal) als Bild speichern. Besonders bei der scrollenden Bildschirmaufnahme gibt es nun dank eines Statusfensters mehr Klarheit über das was gerade geschieht. Dazu gibt es Tastenkombination und eine verbesserte Lupenfunktion. Eine Bibliothek samt Bildverwaltung merkt sich jetzt, woher der Screenshot kommt. Die Software entfernt undurchsichtige weiße Hintergründe und hat eine Text-Capture-Funktion. So kann man Text aus Webseiten und Anwendungen inklusive der Originalformatierung aufzeichnen. Wie bei Camtasia 7 gibt es eine Ausgabefunktion für die kostenfrei nutzbare TechSmith-Webseite Screencast.com. Derzeit ist nur die englische Version von Snagit 10 verfügbar. Die deutschsprachige Version wird voraussichtlich Ende 2010 erhältlich sein. Wer sich jetzt für die englischsprachige Version für 44 Euro entscheidet, kann kostenlos zur deutschsprachigen Version wechseln. Das Upgrade kostet 22 Euro. www.techsmith.com

Mehr zum Thema

microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.
Wir zeigen, wie Sie Fehler beim Windows Update vermeiden.
Bugfixes und mehr

Am Donnerstag veröffentlichte Microsoft via Windows Update den Patch KB4020102 für Windows 10. Hier erfahren Sie, was er mitbringt.