Neue Top-Netzteile von BeQuiet

BeQuiet stellt neue Generation seiner "Dark Power Pro"-Netzteile vor

Der deutsche Hardwarevertrieb Listan hat am Montag neue Netzteile seiner Hausmarke BeQuiet vorgstellt. Die Modelle der "Dark Power Pro"-Reihe der achten Generation liefern bis zu 1.200 Watt.

BeQuiet Dark Power Pro P8

© Archiv

BeQuiet Dark Power Pro P8

Vier Modellvarianten von 750 bis 1.200 Watt bringt BeQuiet (zunächst) auf den Markt. Die Kleintel ist damit ganz umrissen: Besitzer von Highend-PCs. Für Hardcore-Übertakter hat man sich etwas Besonderes einfallen lassen: Ein manuell aktivierbarer Overcloking-Modus legt alle 12-Volt-Leitungen zu einer zusammen, womit selbst für die dicksten, bis ans Limit getriebenen Grafikkarten genügend Saft zur verfügung stehen soll. Für ein niedriges Arbeitsgeräusch soll ein hauseigener "Silent Wings"-Lüfter sorgen. Er arbeitet temperaturgesteuert und dreht damit nur so hoch wie nötig. Für ordentlichen Einbaukomfort sorgen eine Menge steckbarer Kabel, womit sich jede Kombination an Laufwerken ohne großes Strippenwirrwarr versorgen.

Wie es sich für ein aktuelles Netzteil gehört, ist es für seine Effizienz von mehr als 80 Prozent "80PLUS"-zertifiziert und schafft mit einem Wirkungsgrad von bis zu 92 Prozent sogar den "Silber"-Standard. Um aus dem Meer der Netzteile herauszustechen, hat BeQuiet die P8-Modelle auch optisch überarbeitet. Metallic-Lack, Streben über dem Lüfter und abgerundete Kanten sorgen für eine durchaus eigenständige Erscheinung.

Die "Dark Power Pro P8"-Netzteile sind ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen bei satten 170 Euro für das 750-Watt-Modell und reichen über 200 (900W) und 220 Euro (1.000W) bis hin zu stolzen 260 Euro für das Topmodell.

Bildergalerie

BeQuiet Dark Power Pro P8
Galerie
Computer:PC-Komponenten

Mehr zum Thema

ARM Prozessoren
Leak

Die Gerüchteküche bietet Neuigkeiten zu AMD RyZen. Der Release soll am 2. März sein. Insgesamt plane der Intel-Konkurrent 17 verschiedene Modelle.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Intel-Konkurrent

Rund drei Wochen vor dem möglichen Release von „AMD RyZen“-Prozessoren kursieren erste Euro-Preise. Die sind eine echte Kampfansage an Intel.
AMD stellt mit RyZen seine neuen CPUs vor.
Leaks zum Intel-Konkurrent

In den vergangenen Tagen gab es viele Gerüchte zu RyZen – AMDs neuen Desktop-Prozessoren. Wir fassen Infos zu Preisen, Benchmark-Tests und mehr…
Gaming-PCs mit RyZen-CPU
Komplett-Gaming-PCs

Ein Online-Shop aus Deutschland hat Gaming-Rechner mit RyZen-CPUs im Angebot. Den Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich Euro-Preise für AMD RyZen…
RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…